Life Saver Flasche für frisches Trinkwasser

Life Saver bottleDiese soll Leben retten. Die Live Saver Flasche soll durch den integrierten Filter selbst das fauligste Wasser trinkbar machen. Herkömmliche Filter können Bakterien, die etwa 200 Nanometer klein sind, filtern, nicht aber Viren die nur ca. 25 Nanometer lang sind. Diese filtert aber alles heraus, was grösser als 15 Nanometer ist, also auch Viren, und dies ohne die Hilfe von Chemikalien.

Michael Pritchard, dem Erfinder, ist die Idee gekommen, als er die Opfer von Hurrikan Katrina und dem Tsumami in Asien 2004 gesehen hatte, welche tagelang ohne sauberes Wasser auskommen mussten. Aber es gibt bereits auch andere Interessten für das Produkt. Bereits 4 Stunden nach der Präsentation bei der DESi in Lodon, waren alle 1.000 Trinkflaschen verkauft. Das Miltär zeigt grosses Interesse an den ca. 280 Euro teueren Flaschen, um Soldaten damit auszurüsten.

Eine Trinkflasche kann übrigens etwa 4.000 bzw. 6.000 Liter Wasser filtern, ohne dass der Filter gewechselt werden muss. Der ist wirklich eine beeindruckende Innovation.

Kategorien: Survival

Tags: ,

2 Kommentare

  1. Ein sehr geiles Teil. Der Preis ist zwar auch nicht von schlechten Eltern, aber die ewige Fummelei mit den Silberionen, den Tabletten oder dem Pulver… Wir haben auch schon einmal für der filternden Strohhalm nachgedacht (gibt’s bei Globetrotter), aber diese Flasche scheint ja das Nonplusultra. Wirklich klasse ist, dass man mehrere Tausend Liter mit einer Flasche filtern kann. Im Preis-Vergleich haben die Tabletten (zwölf Euro ein Röhrchen) keine Chance….

Einen Kommentar hinterlassen

Your email address will not be published.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.