Das Pfadi Sommerlager 2008 – Wohin nur?

KompassJedes Jahr stellt sich die gleiche Frage. Wohin soll es mit unserer Pfadfinder Gruppe (10 Jungs und Mädels im Alter von 14 bis 17 Jahren) im Sommer gehen? Meistens geht es natürlich ins Ausland, da man als Scout (wie man Pfadis in Luxemburg bezeichnet) im Alter von 17 Jahren schon fast unser ganzes Land gesehen hat :)

Nachdem die Kids nun abstimmen durften, hatten wir eigentlich Finnland als unser Ziel für den Sommer 2008 ausgesucht. Doch leider ist der Transport in den hohen Norden Europas, recht umständlich, da man als Gruppe wesentlich mehr als nur ein 2-Mann-Zelt und einen Pocket-Rocket Kocher mitschleppen muss. Wir benutzen zum Beispiel Zelte für 10 Personen von Tripstein, die mehr als 20 kg wiegen, und nur aus einem Boden und Außenzelt bestehen.

Als zweite Alternative stand Irland auf der Liste. Doch uns schien auch Schottland recht interessant, da man mit der Fähre doch schneller ins Land des Highlanders kommt, als zur grünen Insel. Ausserdem ist dort der bekannte West Highland Way, der wohl bekannteste schottische Fernwanderweg, den man ganz oder zum Teil begehen könnte. Ander hat gestern schon in seinem Trekking Blog darüber berichtet. Demnach ist es recht wahrscheinlich, dass wir dieses Jahr das Land der Kilts und Dudelsäcken erobern.

Persönlich würde ich immer noch gerne eines der skandinavischen Ländern mit unserer Gruppe bereisen, wie zum Beispiel Schweden oder Norwegen. Ansonsten habe ich bisher Erfahrung mit Sommerlagern in folgenden Ländern (u.a.) sammeln können:

  • Irland : Sehr schönes Land, auch für Trekking Touren. Nur beim Wetter muss man sich halt auf Regen einstellen.
  • Frankreich : Bisher war ich in der Savoie (sehr schön für Wanderungen), und Korsika mit dem bekannten GR 20. Beides sehr empfehlenswerte Ziele.
  • Niederlande : Drei Mal waren wir schon mit dem Boot auf den Kanälen in den Niederlande unterwegs. Eine sehr lustige Erfahrung, aber auch anstrengend auf so einem kleinem Raum.
  • Tschechien : Interessant wegen der günstigen Verpflegung vor Ort, aber auch wegen seiner schönen Landschaft und Städte.
  • Slowenien : Siehe Tschechien
  • Malta : Meiner Meinung nach äußerst ungeeignet für ein mit einer Pfadfindergruppe, da die Landschaft öde ist (sehr wenig Vegetation) und auch nur wenig Sehenswertes für junge Leute bietet.

Kann sonst noch jemand Länder oder Regionen für Pfadfinder Sommerlager empfehlen, und hat unter Umständen sogar selbst Erfahrungen sammeln können?

Kategorien: Pfadfinder,Touren & Reiseziele

Tags: ,

8 Kommentare

  1. Bei dem ganzen Informationsmaterial, das Yves uns mitgegeben hat, versteckt sich auch eine DVD des WHW. Da findet man sicherlich auch noch Interessantes und Sehenswertes.
    Freu mich auf den Sommer und natürlich auf unsere Reise nach Schottland, und den WHW.

  2. In der Schweiz ist das Bundeslager. Da hat es auch immer ausländische Pfadi dabei…
    Schau mal auf http://www.contura.ch

  3. Wie wäre es denn mit Sardinien? Das Hinkommen ist einfach und neben hübschen Städtchen gibt es viel wilde und unberührte Natur, wo Wandertouren problemlos möglich sind. Kultur gibt es auch: Neben prähistorischen Zeugnissen (z.B. Wachttürme an der Küstenlinie aus der Bronzezeit) finden sich viele antike Überreste und Ausgrabungen. Auf der offiziellen (englischen) Tourismus-Seite finden sich viele weitere Sehenswürdigkeiten.

  4. Danke für die interessanten Ratschläge und Ideen!
    Nach langem Hin und Her wir haben uns entschieden, es geht nun doch nach Schottland. Von Frankfurt/Hahn nach Edinburgh, so sieht die erste Etappe aus. Weiter haben wir uns aber noch nicht umgeschaut.
    Letztes Jahr waren wir auf Korsika, so dass Sardinien, mit gleichem Klima, dieses Jahr wohl eher nicht in Frage kommt.

  5. Ja, danke für den Tipp. Sardinien kommt dann schon mal auf die Auswahl-Liste für nächstes Jahr :) Wie Ander schon sagt, die Entscheidung für dieses Jahr ist schon gefallen.

  6. Schottland muss doch auch wirklich klasse sein. Allein, wenn man sich Flickr-Bildersuchergebnisse ansieht… In Irland war ich schon, aber Schottland scheint irgendwie noch rauher und ursprünglicher zu sein! Ich wünsch Euch sehr viel Spaß da!

  7. Pingback: Interessante Blogs » News | Events, News | Events » Trekking | Blog

Einen Kommentar hinterlassen

Your email address will not be published.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.