Weitere Caches gefunden

Heute war wieder Schnitzeljagd angesagt. Den ersten (GC503C) hatten wir auch schnell gefunden. Leider war wohl irgendwas feucht im Behälter geworden, denn es hat sich Schimmel gebildet (vor allem am Schlüsselband). Wir haben das Schlüsselband dann entsorgt.

Den zweiten (Micro) Cache (GC17304) haben wir leider nicht gefunden. Er soll sich in der Mitte unter einer Brücke befinden, doch auch nach mehrmaligem Umsehen, haben wir leider keine Filmdose entdeckt.

Wesentlich einfacher war da der Multicache (GCYXXV) zu finden. Nach etwas Rechnen hatten wir die Koordinaten für die finale Position.

2 aus 3 ist noch eine annhembare Quote für uns Anfänger. Mal schauen, morgen geht es vielleicht gleich weiter. Das Garmin Oregon arbeitet übrigens sehr genau und führte uns Meter genau an die verschiedenen Waypoint und Caches heran.

Kategorien: Geocaching

Tags: ,

4 Kommentare

  1. Ich schließe mich Nikis Meinung an, super!

    Einige Caches konnte ich auch am Wochenende mit meinem Freund bergen. Wir waren in der Nähe des Frankfurter Flughafens…(-:

    Auf bald
    Martina

  2. Glückwunsch zu Eurem Find! Freut mich, daß Ihr den Einstieg in das neue Hobby gefunden habt. Bin durch Zufall auf Eure Seite gestoßen auf der Suche nach Fjall Raven Classic in Verbindung mit Geocaching. Wir (ein paar regionale Cacher) planen für 2009 einen Versuch bei der Classic mitzulaufen – und natürlich auch ein paar Caches zu machen …

    Es gibt übrigens auch ein Luxemburger Forum:
    lgt.foren-city.de

    Sowie ein Trierer Unterforum im deutchen Geocaching-Forum:
    http://www.geoclub.de

    Dort im Ausland-Unterforum hab ich auch was zur Fjall Raven Classic 09 gefragt, würde mich freuen wenn Ihr den Weg dahin findet und Eure Erfahrung mitteilt.

    Danke und weiterhin viel Erfolg beim Cachen!

  3. Schau mal bei meinem Kollegen Ander im Trekking Blog vorbei. Der ist mit seiner Freundin und zwei weiteren Bekannten, bei der diesjährigen Ausgabe des Fjäll Raven Classic mitgelaufen.

    Werde mir auch jeden Fall das Luxemburger Forum mal anschauen.

Einen Kommentar hinterlassen

Your email address will not be published.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.