Geocaching am Wochenende

Dieses Wochenende wurde unsere Statistik mal wieder etwas aufgebessert. Am Samstag habe ich mich mit Hund zu einigen Traditionals aufgemacht. Insgesamt steuerten wir 6 Caches an, wobei wir aber einen wegen zu grossem Muggle Aufkommen nicht wirklich suchen konnten, und einen weiteren Micro konnten wir nach einer Stunde Suche einfach nicht finden. Naja, 2 Augen und eine Hundeschnauze sind vielleicht einfach zu wenig beim Geocachen.

Besonders gut hat mir übrigens dieser gut getarnte Micro Cache Container gefallen (versteckt im Pfosten eines Eisentors):

Heute hatte ich eigentlich keine grosse Lust nochmal alleine auf Tour zu gehen, doch um 16 Uhr konnte ich mich dann doch noch motivieren, um vor Sonnenuntergang noch schnell einen einfachen Multi-Cache im Wald unweit unserer Wohnung zu machen. Somit konnten wir unseren Cache-Zähler nochmal um einen Punkt erhöhen. ist halt auch ein kleiner Wettkampf zwischen befreundeten Geocachern :) Aber die gute Mischung aus einfachen Traditionals, welche man schon mal in 5 Minuten als Drive-Inn macht, und den Multi-Caches, welche auch mal mehrere Stunden dauern, macht den eigentlichen Spass aus.

Kategorien: Geocaching

Tags: ,

5 Kommentare

  1. Hallo Sven,

    wie stehts denn mit der Bilanz. Kann dazu keinen Eintrag entdecken (-:

    Bei mir sammelt sich auch langsam etwas an (38).
    Und gestern habe ich meinen ersten Nano Cache gelegt.

    Gruß, Martina

  2. Bilanz: 22 gefunden, 4 nicht gefunden. Kannst du auch in der Kolonne rechts unten finden ;)

    Der erste TravelBug wird gerade vorbereitet. Wenn er auf Reisen geht folgen natürlich Infos :)

  3. Die Bilanz hat sich gestern Abend nochmal um 2 erhöht :) Geocaching macht einfach süchtig. Muss wohl der Jagdtrieb von unseren Vorfahren sein :)

  4. @Ben, du hast Recht, ich werde das zweite Foto bei Gelegenheit verpixeln um die Koordinaten und den Namen des Cache unkenntlich zu machen.

Einen Kommentar hinterlassen

Your email address will not be published.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.