Unser erster Travel Bug : Herbie geht auf Reise

Gestern habe ich nun meine Dog Tags erhalten, und konnte so unseren ersten vorbereiten. Ein Travel Bug (kurz TB) ist ein spezieller Gegenstand, der von Geocachern von einem Cache zu einem anderen transportiert wird, und dessen dabei zurückgelegter Weg auf Geocaching.com aufgezeichnet wird. Der Gegenstand wird mit einer eindeutige Zahlenkombination identifiziert, welche auf eine Alu-Marke geprägt wird. Diese „Dog Tags“ erhält man über spezielle Geocaching Online Shops zum Preis von rund 5 Euro pro Marke, und werden dann über die Seite von Geocaching.com aktiviert.

Unser erster Travel Bug heißt Herbie the Mupp. Herbie ist unser Berner Sennenhund, der die Welt entdecken und neue Freunde finden möchte. Hierzu verfügt er sogar über ein eigenes Facebook Profil. „Mupp“ ist übrigens Luxemburgisch und bedeutet Hund. Logisch, oder? :)
Als kurze Erklärung für die Finder des Travel Bugs, habe ich eine Kurzinformation (Rückseite) mit Foto in Plastik eingeschweißt. Die komplette Infos gibt es auf der TB Seite von Geocaching.com

Jetzt müssen wir nur noch einen geeigneten Cache finden, von wo aus Herbie nun auf Reise gehen wird.

Kategorien: Geocaching

Tags: ,

1 Kommentar

  1. So, gestern habe ich Herbie in einem Travelbug Exchange Cache abgelegt, und heute ist er schon 126 Kilometer weiter in Namur / Belgien. So macht das Spass :)

Einen Kommentar hinterlassen

Your email address will not be published.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.