Mein erster Event Cache

Am vergangenen Sonntag war es nun soweit, mein erster Cache (GC1JMD5) stand an. In Dudelange auf der „Haard“ trafen sich rund 80 Geocacher zum gemütlichen Plausch, und um 10 neue Caches zu finden.

Cache Event Event Cache

Um Punkt 11 traf ich mit Team Ca:Pa auf der Haard ein, wo bereits ganz schön was los war. Zur Begrüßung gab es auch gleich ein Namensschild und einen heißen Glühwein, der bei einer Temperatur um den Gefrierpunkt auch gerne angenommen wurde. Bei schönstem Winterwetter ging es dann los zum ersten der 10 Caches, welche extra für das Event gelegt wurden. Leider waren wir nicht die einzigen, die zu diesem Zeitpunkt aufbrachen. Bei den ersten 3 Caches musste man sich quasi zum Loggen eine Nummer ziehen und sich hinten anstellen. Wir haben dann beschlossen erstmal wieder zurück zum Treffpunkt zu gegen und unser Pakalu in der Glut des Lagerfeuers zu garen.

Event Cache Event Cache

Nach dem Mittagessen haben wir noch 3 weitere Caches geloggt (mittlerweile war es deutlich ruhig um die Caches geworden), bevor es dann wieder nach Hause ging.

Ich war wirklich erstaunt wie gut das Event doch organisiert war, und möchte mich hier nochmal bei den Organisatoren für ihre Bemühungen bedanken. Gerne werde ich wieder zu einem solchen Cache Event kommen. Einziger Kritikpunkt den ich habe, ist das späte Publizieren der neuen Caches, welche erst früh Morgens am Tag des Events freigeschaltet wurden, obwohl man angekündigt hatte, dass diese bereits am Tag zuvor veröffentlicht werden würden. So hatte ich leider keine Zeit mehr die (interessanten) Beschreibungen zu lesen, und lud die GPX Dateien einfach nur schnell auf das GPS Gerät. Nun gut, dies war halt einfach eine Maßnahme, um einem großen FTF Rush am Vortag des Events vorzubeugen, nur hätte man das auch so im Vorfeld so ankündigen können.

Nichtsdestotrotz war es eine tolle Erfahrung, und ich freue mich schon auf das nächste Event. Fotos vom Sonntag gibt es in der Galerie.

Kategorien: Geocaching

Tags: ,,,

6 Kommentare

  1. In der Tat hatten wir gestern einen super Tag: tolles Wetter, super netter Empfang vom Organisator der „Die Hardt“, gutes Team, tolle Caches an einem interessanten Ort, leckeres Pakalu und ein gemütliches Abendessen in lustiger Runde mit Jakieff und Atoggota bei unsern „Jungs“ ;-) Hoffe dass dieses Event eine Fortsetzung findet.

    Carole Team CA:PA

  2. Pingback: Olympus µ Tough-8000 - Review « Das Freiluft Blog

  3. Gratulation, war sicher ne interessante Erfahrung!
    Die Fotos lassen darauf schließen.
    —————————————————————–
    Ich mache dieses Wochenende meinen ersten Mystery.
    Einen Event- und Nacht Cache kann ich auch noch nicht verbuchen. Aber das Jahr ist noch jung (-:

    Martina und lieben Gruß

  4. Ja, war wirklich interessant.

    Viel Glück beim Mystery! Bei mir fehlt unter anderem noch ein Webcam- und ein Virtual-Cache in der Statistik. Diese Typen sind sicherlich auch interessant.

Einen Kommentar hinterlassen

Your email address will not be published.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.