Anstrengendes Wochenende

Puh! Endlich komme ich hier mal wieder zum Bloggen. Das verlängerte Wochenende hat mich doch recht geschlaucht, obwohl wir insgesamt nicht mehr als 25 Km zurückgelegt haben. Aber der Reihe nach.

In der Nacht zum 1. Mai haben wir mit unserer Pfadi Truppe den grandiosen Nacht-Cache Hallowee gemacht. Nach einem leckeren Pakalu haben wir uns bei Einbruch der Dunkelheit auf den Weg gemacht. Insgesamt sollte man mindestens 4 Stunden für diesen Cache einplanen, welchen man nur Nachts finden kann, da der Weg fast ausschliesslich mit Reflektoren gekennzeichnet ist. Ich habe diesen Cache schon mal vor rund einem halben Jahr geloggt, so konnte ich unsere Kiddies das eine oder andere Mal auf die richtige Spur führen. Insgesamt war die nächtliche Tour rund 10 Km lang.

Geocaching Geocaching

Nachdem wir uns kurz vor 2 Uhr Morgens ins Logbuch eingetragen haben, ging es zurück zu unserem Schlafplatz, wo wir unter freiem Himmel bei geschätzten frostigen 5°C übernachtet haben. Hierbei erwies sich mein Classic 500 Daunenschlafsack von Mountain Equipment wieder mal als sehr angenehm.

Am Tag darauf haben wir dann unseren traditionellen Maikranz mit dem Rest der Truppe gebunden.

Am frühen Sonntag Morgen stand dann auch schon die nächste auf dem Programm. Traditionell findet in Luxemburg zum Auftakt der Oktave der „Pélé des jeunes“, eine Pilgerfahrt für junge Leute, statt. Da unsere Pfadi Truppe ein christlicher Verein ist, machen wir beim Pélé gewöhnlich mit, und wandern von unserem Heimatort zur Kathedrale in der Hauptstadt Luxemburg.

Pélé des jeunes Märtchen

Treffpunkt zu unserer nächtlichen war um 3 Uhr in der Früh. Nach rund 13 Km waren wir dann endlich am Ziel, pünktlich zur Jugendmesse um 7:15 Uhr. Anschliessend kam der lustigere Teil auf dem „Mäertchen“, ein Jahrmarkt der während den 14 Tagen der Oktave stattfindet, wo wir traditionell Enten angeln um sie gegen Wasserpistolen einzutauschen. Rechts im Bild ist übrigens Ander vom Trekking Blog der sich beim Angeln versucht :)

Jetzt brauche ich erstmal einige Tage vermehrt Schlaf …

Fotos vom Wochenende gibt es auf der Seite unserer Truppe.

Kategorien: In eigener Sache

Tags: ,,,

Einen Kommentar hinterlassen

Your email address will not be published.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.