Ultra-Trail du Mont-Blanc 2009

An diesem Wochenende startet wieder einer der wohl härtesten Ultramarathons der Welt, der Ultra-Trail du Mont-Blanc. Seit 2003 bewältigen die Teilnehmer (über 2.300 Läufer im letzten Jahr) hier jährlich rund 166 Km und 9.400 Höhenmeter. Die besten laufen den UTMB in weniger als 21 Stunden.

Ultra-Trail du Mont-Blanc

Die Strecke, welche auch als beliebter Fernwanderweg bekannt ist, führt durch drei Länder (Frankreich, Italien und die Schweiz). Maximal 46 Stunden hat man Zeit um ins Ziel zu kommen. Da verwundert es einen nicht, dass ausschließlich Läufer teilnehmen dürfen, die  über Erfahrung verfügen und diese beweisen können. Jeder Teilnehmer muss mindestens 4 Punkte aufweisen von ausgewählten Läufen, die 2007 und/oder 2008 beendet wurden. In Deutschland fallen nur rund  ein Duzend Läufe unter die Kriterien für die Teilnahme am UTMB. In Luxemburg gibt es gerade mal einen Trail bei dem man einen einzigen Punkt sammeln kann.
Als „Normal-Wanderer“ benötigt man übrigens in der Regel 7 bis 10 Tage um den zu bewältigen.

Am Freitag Abend fällt der Startschuss zum Ultra- du Mont-Blanc 2009. Bleibt nur die Frage ob die Läufer überhaupt etwas von der tollen Landschaft rund um das Massiv mitbekommen.

Kategorien: Outdoor Aktivitäten

Tags: ,,,,

Einen Kommentar hinterlassen

Your email address will not be published.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.