SPOT GPS Messenger wird günstiger

Der SPOT GPS Messenger kann Notsignale via Satellit absetzen, vordefinierte Mitteilung, via SMS oder Email, mit den genauen Koordinaten des aktuellen Aufenthaltsortes schicken, sendet und speichert die Standorte, und erlaubt es so den eigenen Freunden den Streckenverlauf mit Google Maps zu verfolgen.

SPOT GPS Messenger

Ab sofort ist der SPOT Messenger nun für knapp 150 Euro, anstatt wie bisher für 200 Euro, erhältlich. Außerdem bietet Globalstar bis zum 31. Dezember 2009 ein Preisnachlass-Programm („Recommend a Friend Rebate Programme“) an, bei dem bestehenden und neuen SPOT-Kunden 30 Euro zurück erstattet werden.

Die jährliche Gebühr bleibt mit 99 Euro allerdings immer noch recht teuer, wenn man den SPOT nicht regelmäßig im Einsatz hat. Die Funktion zur Verfolgung des Reiseverlaufs kostet nochmal 39 Euro zusätzlich im Jahr.

Seit November 2007 wurden dank des SPOT GPS Messengers bisher über 350 Rettungen zu Land und zu Wasser in 51 Ländern eingeleitet. SPOT Benutzer haben zudem bereits über 12 Millionen Mitteilungen verschickt.

Weitere Informationen zum SPOT gibt es auf der Homepage des Herstellers.

Kategorien: GPS & Outdoor Navigation

Tags: ,

Einen Kommentar hinterlassen

Your email address will not be published.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.