Casio G’zOne Rock Outdoorhandy

Nach der Exilim EX-G1 Outdoor Kamera präsentiert nun mit dem G’zOne Rock ein Outdoorhandy das selbst den Tests des amerikanischen Militärstandards MIL-STD 810F Stand hält. Demnach ist das Schock-, Staub-, Vibrations-, Feuchtigkeits-, und Salz-resistent, sowie Wasser-geschützt nach IPX7 Schutzart (Schutz gegen zeitweiliges Untertauchen). Zudem hält es Temperaturen von -25°C bis +85°C stand.

Casio G'zOne Rock

Zu den technischen Eigenschaften :

  • 2.1″ Farbdisplay, 240 x 320 Pixel
  • 0.9″ Monochromdisplay, 96 x 96 Pixel
  • Stereo Bluetooth
  • 2.0 Megapixel Kamera
  • FLASH / RAM Speicher : 256 MB / 128 MB
  • Gewicht : ca. 115 g
  • Abmessungen : ca. 104 x 51 x 22 mm
  • Gesprächszeit : 300 Minuten
  • Stand-by-Zeit : 630 Stunden

Leider verfügt das G’zOne Rock über keinen richtigen GPS Empfänger, dafür kommt es aber wie schon die kürzlich vorgestellte Kamera im coolen „tactical Look“ daher :)

Ob und wann das Casio G’zOne Rock Outdoorhandy in Deutschland auf den Markt kommt ist leider noch unklar. Auf jeden Fall dürfte es eine interessante Alternative zum Sonim sein. Auf der Casio G’zOne Homepage gibt es alle weiteren Infos zum neuen Handy.

(via Neuerdings)

Kategorien: Elektronische Ausrüstung

Tags: ,,,

3 Kommentare

  1. Hatten die Vorgänger-G’zOnes von 2006 nicht schon GPS integriert? Wenn Casio beim neuen G’zOne die gleiche Marktpolitik verfolgt wie bei den alten, sollte uns das als Nicht-US-Einwohner eh nicht interessieren müssen.

  2. Ich wusste gar nicht, dass es ein Vorgängermodell gab. Liegt dann wohl daran, dass es nie in Europa erhältlich war. Schade :(

Einen Kommentar hinterlassen

Your email address will not be published.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.