Der StickPic – Für besondere Fotos auf Trekking Touren

Die einfachsten Ideen sind manchmal die genialsten. So auch der StickPic. Man nehme einen Trekkingstock, eine Kompaktkamera (DSLR soll wohl auch gehen), und den , und im Handumdrehen hat man eine Vorrichtung um besonders tolle auf Trekking Touren zu schießen.

Der StickPic wird am Stativgewinde der befestigt und dann auf die Spitze des Trekkingstocks geschoben. Zur Sicherheit sollte man die noch mit der Trageschlaufe am Stock befestigen (siehe Foto o.r.). Anschliessend muss man nur noch den Selbstauslöser einstellen und schon kann man z.B. Selbstporträts auf Solo Touren oder Gruppenfotos ohne fremde Hilfe schießen, oder besonders ausgefallene Blickwinkel für Fotos erstellen.

Für knapp 12 Dollar erhält man mit dem StickPic ein wirklich nützliches Gadget für besondere Fotos. Vor allem auf Solo Trekking Touren ist das Teil hervorragend geeignet um gelegentlich auch mal unkompliziert ein Selbstporträt zu schießen. Voraussetzung ist natürlich, dass man mit Trekkingstöcken wandert.

(Via Fastpacking)

Kategorien: Foto & Video

Tags: ,,,

3 Kommentare

  1. Danke für den Tipp, ich werde mir den StickPic kaufen. Es sieht auf Fotos nicht wirklich schön aus wenn man sich aus dem Handgelenk selbst fotografiert und die Hälfte vom Arm mit drauf ist. Nette Idee das Teil!

  2. 12 Dollar sind kein schlechter Preis. Und Carsten’s Video sehen sehr professionell aus. Hätte gedacht, dass (beim Filmen) die Bilder mehr verwackeln. Super Teil. Danke für den Tipp!

Einen Kommentar hinterlassen

Your email address will not be published.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.