Der West Highland Way in Schottland

Vor zwei Jahren sind wir mit unserer Pfadfinder Gruppe den Great Glen Way in Schottland gewandert. Landschaftlich hat diese Tour, wie auch allgemein, einen bleibenden Eindruck bei mir hinterlassen. Allerdings waren die Wege an sich sehr monoton und langweilig. Eine deutlich interessantere, wenn auch anstrengendere Alternative bietet hier der bekannte (kurz ).

Der West Highland Way ist ein Fernwanderweg der von Milngavie (bei Glasgow) nach Fort William führt. Der Weg beginnt in den Lowlands und führt in die Highlands, vorbei an Schottlands größtem Süßwassersee, dem Loch Lomond, durch Glencoe sowie vorbei am höchsten Berg Schottlands, dem Ben Nevis. Die Gesamtlänge des WHW beträgt rund 152 km und ist in der Regel in 7 bis 8 Tagen zu schaffen.

Die Route ist sehr gut mit Pfählen markiert, welche eine weiße Distel (die schottische Nationalblume) als Emblem des Weges tragen. Der WHW führt über viele alte Verkehrswege, zumeist Viehhändlerrouten, Militärstraßen und alte Behelfswege. Dabei durchwandert man alle Landschafts-, Vegetationsarten und geologischen Formationen Schottlands.

Für geocachende Wanderer ist der WHW übrigens auch ganz interessant. Entlang der Strecke finde man nämlich zahlreiche (Tradi) Geocaches die zum Teil extra für WHW Bezwinger gelegt wurden.

Auf jeden Fall kommt der West Highland Way auf meine To-Do-Liste, bzw. To-Wander-Liste :)

Links zu weiteren Informationen und Reiseberichte :

Bücher und Karten :

Foto : visitscotland.com

Kategorien: Schottland

Tags: ,,,

1 Kommentar

  1. Hi!
    Ein schöner Bericht zu einem schönen TRail! Ich selber bin hier schon 2x gewesen. Zum 60ten Geburtstag unseres Vaters haben wir 3 Brüder ihn 2004 mitgenommen in dieses wunderschöne Land. 2002 bin ich mit einem meiner Brüder bereits hier gewesen und wir waren total fasziniert von Schottland und den Highlands! AM schönsten fand ich persönslich das abendliche Rennoch Moore und Devils Staircase, aber das waren nur 2 Momente, übernachten in der Bahnstation von Bridge of Orchy oder die Pubs in Kinlochleven und und und, einfach ein Erlebnis! Das machen wir gaaaaanz sicher wieder ;.)
    Viele Grüße aus Aachen
    Tom

Einen Kommentar hinterlassen

Your email address will not be published.