Mammut Testevent 2010

Seit einigen Wochen kann man sich nun schon für das Testevent 2010 des Schweizer Ausrüsters , welches am Wochenende vom 20./21. März (Verschiebedatum: 27./28. März) statt findet, registrieren. In diesem Jahr gibt es allerdings eine kleine Änderung was die Anmeldung angeht. Um nämlich kurzfristige Absagen zu unterbinden, und somit anderen Interessenten die Chance zu nehmen am teilzunehmen, verlangt Mammut einen Beitrag zur Verbindlichkeit in Höhe von 100 CHF. Das ist eigentlich immer noch sehr günstig, aber die Schweizer wollen ihre Fans natürlich nicht abschrecken und spendieren jedem Teilnehmer gleich ein grosses Produkt-Package im Gegenwert von 480 CHF (Pulse Pants, Alpine Underwear Longsleeve, Alpine Underwear Pants Long, Toko Textile Wash). Zudem wird der dabei eingenommene Betrag 1:1 in ein nachhaltiges Projekt investiert, das zur Erhaltung der Bergwelt beiträgt.

Um als Teilnehmer zugelassen zu werden, muss man allerdings einige Anforderungen erfüllen :

  1. Erfahrung im Skitourengehen
    (genügend Puste für 2-3 Stunden Aufstieg, leider keine Snowboarder)
  2. Komplette Skitourenausrüstung
    (Tourenski, Felle, LVS, Schaufel, Sonde)
  3. Zeit an beiden Wochenenden am teilzunehmen
    (20./21. März 2010, Verschiebedatum: 27./28. März 2010)

Da scheitere ich doch schon gleich beim ersten Punkt :) Allen die den Anforderungen genügen rate ich dringend sich für dieses Event anzumelden. Wenn ich die diversen Berichte und Fotos von den vergangenen Testevents so lese und sehe, dann lohnt eine Teilnahme auf jeden Fall! Für alle Zuhausegebliebenen (wie mich) wird es sicherlich (hoffentlich) wieder ein Quiz Wochenende mit tollen Mammut Preisen im Basecamp Blog geben. Oder nicht, Michi?

Kategorien: Events

Tags: ,,

1 Kommentar

  1. Hallo Sven

    Aber natürlich wird es wieder eine Live-Berichterstattung vor Ort geben. Dabei wird es sicherlich auch wieder was zu gewinnen geben. Ich freue mich jetzt schon wieder auf den Event und die vielen spannenden Begegnungen die ich real sowie online haben werde…

    Grüsse
    Michi

Einen Kommentar hinterlassen

Your email address will not be published.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.