Switch – Multitool selbst zusammenstellen

nennt sich ein modulares das man sich selbst nach Bedarf konfigurieren kann. Das Switch Multitool kommt im Set mit allem was man braucht. So kann man z.B. wählen ob man sein personalisiertes in der Größe Small (2-6 Werkzeuge), Medium (4-10 Werkzeuge), oder Large (7-13 Werkzeuge) zusammenstellen möchte.

Anschließend kann man aus 18 verschiedenen Werkzeugen wählen: Standard-Messer, Zange, Schere, Nagelfeile, Pinzette, kleiner Schlitzschraubendreher, Kreuzschlitzschraubendreher, Brillen Kreuzschlitzschraubendreher, Brillen Schlitzschraubendreher, Holzsäge, gezahnten Klinge, Korkenzieher, Flaschenöffner, Dosenöffner / Abisolierzange, Stift, Lupe, LED-Taschenlampe, 1GB USB Memory Stick. Also alles was man so braucht … oder auch nicht.

Eine wirklich coole Idee wie ich finde. Wer das Switch sein eigen nennen möchte, kann es zum Preis von $68 vorbestellen. Die Lieferung erfolgt übrigens auch nach Europa.

(Via Gizmodo)

Kategorien: Ausrüstung

Tags: ,,,

6 Kommentare

  1. Coole Idee. Aber die Werkzeuge sehen ein bisschen kurz auf dem Bild aus. Und schade, dass die Werkzeuge einseitig angebracht sind. Ich bleibe erstmal bei meinen Schweizer Taschenmessern.
    Grüße aus München
    Chris

  2. Das ist eigentlich genau nach meinem Geschmack, nur die Optik kann mich nicht wirklich überzeugen.
    Und bisher ist es ja auch nur nen Konzept, warten wir mal ab, ob da wirklich was kommt und ob es an den Qualitätsstandard der Schweizer heranreicht.
    Zum Glück haben die auch ohne Konfigurator schon ne ganz gute Auswahl.

  3. Pingback: Dosenfischen – der Podcast 117 | Geocaching Podcast DOSENFISCHER

  4. Coole Sach mich würde mal die maximale größe und vorallem die Größe des Karabinerlochs interessieren.

  5. Coole Idee! Wäre interessant zu wissen, wie es sich damit arbeiten lässt. Hat es schon jemand benutzt?

  6. Schaut toll aus, allerdings bin ich mit solchen Alleskönnern vorsichtig geworden… Könnte aber daran liegen, dass mein letztes von IKEA war und… naja, den Rest könnt ihr euch ja denken. Qualität dann doch eher mangelhaft. Aber wieso nichtmal ein richtig gutes Multi-teil probieren?

Einen Kommentar hinterlassen

Your email address will not be published.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.