Geocaching Flashmob in Luxemburg

Am 10. Oktober 2010 um 10:10 Uhr findet in der erste Geocaching-Flashmob statt. Flashmobs gab es in Luxemburg schon einige, ein - ist allerdings eine neue Form von Flashmobbing. So neu, dass sogar die Luxemburger Tageszeitung Wort online darüber berichtet (ist denn immer noch Sommerloch?!?) :

Zwei auf den ersten Blick absolut sinnlose Aktivitäten treffen aufeinander: Geocaching und Flashmobs. „GeoFox-lu & B@n“ – so der Codename des luxemburgischen Geocachers – lädt am 10. Oktober um 10.00 Uhr Gleichgesinnte dazu ein, am ersten Luxemburger Geocache-Flashmob teilzunehmen.

[…]

Diesmal gilt es, sich mit Sonnenbrille „bewaffnet“ von der Place d’Armes über den Knuedler und durch die Kathedrale bis hin zum Zielpunkt des „Flash-Cacher“ zu begeben.

Sinnlose Aktivitäten? Ok, die Sinnhaftigkeit von Flashmobs kann man in Frage stellen, aber Geocaching? Beim „Codenamen“ des Geocachers hat sich der Autor wohl etwas vertan, es handelt sich nämlich um 2 Geocacher (GeoFox-lu und B@n eben) die das planen. Aber das ist nur als Detail am Rande.

Ist am Sonntag Morgen eigentlich keine Messe in der Kathedrale? Ob da dann ein Flashmob so gut ankommt?

Ich bin mal gespannt ob Wort, RTL & Co auch vor Ort sein werden. Ich werde selbst wohl eher nicht am Event teil nehmen, schaue mir aber gerne die Reportage später an :)

Update 30.09. : Aufgrund der Veröffentlichung des Events in den Medien ist der Flashmob nun abgesagt worden.

Hi folks,

I thought this event would be nice idea, some action with a small group of geocachers, but due that the newspapers had the idea to publish it, I think it would be better to cancel this event for the reason that the mob could be too big to manage it safely and quietly.

Sorry
GeoFox

So schnell kann es gehen. Schade.

Kategorien: Geocaching

Tags: ,,,

Einen Kommentar hinterlassen

Your email address will not be published.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.