Großer Yeti Flutverkauf im November

Im August dieses Jahres erreichte die Neiße-Flut ohne Vorwarnung Görlitz und traf auch den innovativen Outdoor-Hersteller Yeti. Die historische Manufaktur wurde innerhalb kürzester Zeit überflutet, und mit ihr gingen Schlafsäcke, Daunenjacken und teure Maschinen baden.

Kay Steinbach, seine Mitarbeiter und viele Helfer krempelten sofort die Ärmel hoch. Nach dem Motto: Wem das Wasser bis zum Hals steht, der sollte den Kopf nicht hängen lassen! Schlafsäcke trocknen, Maschinen inspizieren und die Manufaktur putzen war den Yetis nicht genug. Nebenbei haben sie sich die Finger wund geschrieben, um über die dramatischen Stunden nach der Flut zu berichten. Wie haben die Yetis ihre Ware gerettet? Warum half der Staat nicht mit finanzieller Unterstützung? Welche freiwilligen Helfer gaben dagegen alles? Und was hat der Baikalsee mit der Neiße zu tun? Diese Fragen und noch einige andere mehr beantwortet die Flutzeitung. Eine interessante Lektüre wie ich finde, die hinter die Kulissen des bekannten Herstellers in dieser schwierigen Situation blicken lässt.

Die Firma trocknete die Ware, ließ sie professionell reinigen, und machte aus der Not schließlich eine Tugend: Flutware! Und wer sich in der Natur den Wind um die Nase wehen lässt und auch modisch die Nase vorn hat, der sollte im November zum Flutverkauf nach Quickborn oder Dresden kommen. Dort gibt es Outdoor-Kleidung mit Patina – wenn du weniger erlebt hast als deine Kleidung, solltest du dein Leben überdenken!

Termine Flutverkauf

Quickborn: 5. / 6. November
Ort: Nordisk Freizeit Bollerslev GmbH,
Max-Weber-Strasse 16, 25451 Qickborn
5.11. von 10.00 bis 17.00 Uhr
6.11. von 10.00 bis 14.00 Uhr
Dresden: 19. und 20. November
Ort: Globetrotter Ausrüstung (Foyer),
Freiberger Str. 39, 01067 Dresden
19.11. von 14.00 bis 20.00 Uhr
20.11. von 10.00 bis 18.00 Uhr

Über :

Die Yeti GmbH ist eine innovative Manufaktur für Produkte im Outdoor-Premiumbereich. Dazu zählen die leichtesten Daunenschlafsäcke der Welt sowie Expeditionsbekleidung und Daunenbekleidung in Form von Jacken, Mänteln und Westen. Die preisgekrönten Yeti-Produkte sind hoch innovativ, superleicht und stark komprimierbar.

Die denkmalgeschützten Gebäude der Manufaktur stehen im sächsischen Görlitz am Ufer der Neiße. An diesem Ort wurden jahrhundertelang erstklassige Tücher gewebt und gewalkt, zuletzt färbte hier die „VEB Volltuch“ FDJ-Hemden und Marmorjeans. Heute fertigen hier die Yeti-Mitarbeiter rund 10.000 -Schlafsäcke im Jahr, die zu den besten der Welt und zur Standardausrüstung von Extremexpeditionen zählen. Yeti steht für „Handmade in Germany“, dafür hagelt es Auszeichnungen: Red Dot Award, Gear oft the Year (Outdoor Magazin), IF Gold Award, Silber vom Designpreis Deutschland.

Weitere Informationen zur Yeti gibt es unter www.yetiworld.com.

Kategorien: Hersteller

Tags: ,,,,

3 Kommentare

  1. Siehste, wieder was dazu gelernt. Wusste gar nicht, dass YETI ein ostdeutsches Kind und obendrein noch richtig jung ist. Man lernt halt nie aus.

    Na dann: Toi, toi, toi Yeti.

    Beste Grüße
    Sven

  2. Wow, ja dann wird es wohl vergünstigte Ware geben ;)
    Ist ja nichts los letztendlich, getrocknet und gereinigt, quasi wie neu!
    Ich werde auf jeden Fall mal vorbeischauen, vielleicht kann man sich ja ein Schnäppchen greifen ;)
    Yeti macht übrigends wirklich feine Sachen!

  3. Jürgen Hagedorn

    Ich bin im Messegeschäft für einen anderen Hersteller von Outdoorjacken tätig,suche aber einen anderen Wirkungskreis, ist da was möglich bei Ihnen?
    Sind Sie den auf Messen vertreten? Gerne bin ich zu erreichen unter 0173-1945560, Danke!

Einen Kommentar hinterlassen

Your email address will not be published.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.