Neuer Leichtgewichts-Kocher ExpressStove Ti von PRIMUS

Besonders Leichtgewichts-Trekker, die auf jedes Gramm Gewicht im Rucksack achten, werden den neuen, 2400 Watt starken Gaskocher des schwedischen Spezialisten lieben. Mit gerade mal 72 g (Modell ohne Piezozünder) drückt der Winzling aus Titan die Gewichtslatte weit nach unten. Bei den Bauteilen und Verarbeitung setzt Primus auf höchste Qualität und schafft so eine überzeugende Symbiose aus Stabilität und Leichtigkeit.

Seinem neuesten hat Primus eine Schlankheitskur verordnet und greift konsequenterweise auf den Leichtgewichtswerkstoff Titan zurück. Der ExpressStove Ti vereinigt mit Leichtigkeit das Beste aus dem Entwicklungs­labor der Schweden. Der effiziente und windstabile Brenner mit 2400 Watt Leistung stammt vom erfolgreichen MicronStove und sorgt für eine saubere Verbrennung sowie feine Regulierbarkeit. Die faltbare, sehr stabile Topfauflage ist ebenfalls eine bewährte Konstruktion von Primus und bietet herausragende Stabilität auch bei schweren Töpfen. Korrosionsfreies Titan garantiert dabei eine lange Lebensdauer und viele Jahre Kochvergnügen im Freien.

Für absolute Grammjäger gibt es den ExpressStove Ti ohne Piezozünder (72 g), wer ein wenig mehr Komfort möchte, greift zur Version mit EasyTrigger Piezozünder (86 g). Der ExpressStove Ti kommt im Frühjahr 2011 in den Handel und wird mit einem Nylonpacksack ausgeliefert. Der kleine Hitzkopf eignet sich insbesondere für „leichtgewichtige“ Outdoor-Abenteurer, aber auch Biker, Motorradfahrer oder Bergsteiger, die bei kleinem Packmaß und Gewicht auf einen robusten und zuverlässigen Kocher angewiesen sind.

Den neuen ExpressStove Ti gibt es für schlanke 49,95 Euro (ohne Piezozündung) bzw. 59,95 Euro (mit Piezozündung).

Weitere Informationen gibt es unter www.primus.se.

Primus Produkte findet man unter anderem bei Bergzeit, Doorout, Globetrotter, OutdoorTrends, und im Tapir Store.

Kategorien: Kochen

Tags: ,,,,

Einen Kommentar hinterlassen

Your email address will not be published.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.