Woolpower stellt neue LITE-Serie vor

Vor kurzem hatte ich bereits kurz erwähnt, dass eine neue Funktionswäsche Serie plant. Nun ist es offiziell, ab April ist die Kollektion erhältlich.

Egal ob beim Trekking, Radfahren, Wandern oder Klettern: Die neue Woolpower LITE-Linie ist der perfekte Begleiter für alle, die viel Wert auf hohe Qualität und ein natürliches Körperklima legen. Woolpower LITE ist der Allrounder für das ganze Jahr: Im Sommer ersetzt Woolpower LITE ein T-Shirt, im Winter eignet sich die Linie als Unterwäsche und kann mit der klassischen Woolpower Kollektion kombiniert werden.

Die Base Layer Serie umfasst ein Lang- und Kurzarm- Shirt, kurze und lange Unterhosen sowie eine Beanie Mütze. Die sportlich-dynamische Schnittführung wird durch farblich abgesetzte Nähte unterstrichen. Woolpower LITE kombiniert das perfekte Körperklima der Merinofaser mit den Vorteilen von Funktionsfasern. So wurden besonders feine Merinofasern verarbeitet, die weich und anschmiegsam sind. Der Funktionsfaseranteil macht das Material besonders verschleißarm. Woolpower LITE besteht aus 80 Prozent und 20 Prozent Polyamid. Die neue Serie ist bis 60° C maschinenwaschbar und wird in Schweden hergestellt.

Mit der Einführung von Woolpower LITE reagiert der schwedische Merionospezialist auf Kundenwünsche und erweitert sein Portfolio, das auf der erfolgreichen Merinowollfrottee-Serie für die unterschiedlichsten Temperaturbereiche basiert.

Die Woolpower LITE Kollektion ist ab April 2011 in führenden Outdoor- und Sportfachgeschäften erhältlich. Die Preise liegen zwischen 34,90 Euro (Mütze) und 79,90 Euro (Longsleeve).

Kategorien: Bekleidung

Tags: ,,,

3 Kommentare

  1. Da sind die alten Schweden ja endlich aufgewacht und machen etwas aus ihren wirklich tollen, aber bisher doch recht langweiligen, Produkten.
    Gratulation!

  2. Vielen Dank für die Neuvorstellung. Seit 2 Jahren trage ich die Pinewood Unterwäsche und bi mit der Qualität der Schweden echt zufrieden. Wenn mir die Sachen von Woolpower über den weg laufen werde ich doch glatt mal einen Test wagen. Gruß, Kai

  3. Ich bin mit dem Lite Beany nicht sonderlich zufrieden,
    denn trotz meines großem Kopfumfangs (60 cm), sitzt die Mütze zu locker.
    Die Beigabe von Elastan hätte Ihr gut getan, denn nach längerem tragen hat man das Gefühl Sie rutscht einem ins Gesicht. Dementsprechend schwer tut Sie sich nach einem Tag nicht tragens wieder in die Ursprungsform zurück zu gehen.

    Für 32 € garnicht OK.

Einen Kommentar hinterlassen

Your email address will not be published.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.