CARINTHIA – 45 Jahre Made in Europe

Der österreichische Schlafsackspezialist Carinthia setzt auf das Qualitätssiegel „Made in Europe“ und produziert als einer der letzten zu 100 % in Europa. Mit Erfolg: seit mehr als 40 Jahren hat sich das Unternehmen mit High-End-Schlafsäcken und Isolationsbekleidung einen Namen gemacht. Aus diesem Grund drehte das österreichische Fernsehen für die Sendung „Bergauf“ einen Film über die Kärntner -Manufaktur.

hat eine lange Tradition und blickt auf rund 45 Jahre Erfahrung mit der Fertigung hochwertiger Schlafsäcke und Isolationsbekleidung zurück. Das österreichische Fernsehen würdigte das heimische Unternehmen, das nach wie vor vollständig in Europa produziert, mit einem sechsminütigen Unternehmensportrait. Der Kurzfilm gibt Einblicke in das traditionsreiche Unternehmen und den gesamten Produktionsablauf – von den Rohmaterialien über die Entwicklung und Produktion bis hin zur Qualitätssicherung. Der Film wurde von den Fernsehsendern Austria 9 und TW1 ausgestrahlt.

„Made in Europe“ bezieht sich bei Carinthia nicht nur auf die eigentliche Produktion. Von der Füllung der Schlafsäcke mit Daune oder Kunstfaser bis zum Nähen den Außenhüllen – die Österreicher setzen insgesamt auf europäische Qualität.

Als Alternative zum natürlichen Füllmaterial Daune (europäische CQ Down) verwendet Carinthia die Kunstfaser G-Loft. Sie wird nicht zugekauft, sondern in der eigenen Fertigung im österreichischen Seeboden (Kärnten) hergestellt, geprüft und kontinuierlich verbessert.

Mit diesem hohen Qualitätsanspruch bietet Carinthia seinen Kunden nicht nur funktionale Produkte für ihre Outdoor-Abenteuer, sondern stellt auch die Einhaltung hoher sozialer und ökologischer Standards sicher.

Persönlich habe ich noch keine Erfahrung mit Carinthia Produkten. Wie sieht es bei euch aus? Könnt ihr eure Ausrüstung vom österreichischen Hersteller weiter empfehlen?

Weitere Informationen zu Carinthia findet ihr auf www.sleeping-bags.at.

Kategorien: Hersteller

Tags: ,,,

Einen Kommentar hinterlassen

Your email address will not be published.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.