Gewinner des Buchs „Manuel Andrack – Das neue Wandern“

Und hier die beiden (ermittelt durch Random.org) des Buchs Manuel Andrack – Das neue Wandern :

Herzlichen Glückwunsch! Bitte meldet euch bei mir damit ich dem Verlag eure Lieferadresse für das mitteilen kann.

Vielen Dank auch an den Bloomsbury Verlag welcher die Bücher zur Verfügung gestellt hat.

Hier nochmal euer Gewinn :


Das neue
Unterwegs auf der Suche nach dem Glück

280 Seiten
€ 9,95
ISBN 978-3-8333-0713-3

Seit Manuel Andrack in seinen erfolgreichen Büchern über das neue Wandern aufklärt, ist das Laufen durch Wälder und Mittelgebirge nicht mehr spießig. Aber was ist eigentlich die perfekte Wanderung? Der Weg, der alle Sinne anregt und uns fit und gesund hält? Der Anblick einer lieblichen Landschaft oder doch eher die Einkehr ins Wirtshaus? Wandern ist kein Überraschungsei, denn die Promenadologen erforschen es ebenso akribisch wie andere das Genom. Mediziner empfehlen es sehr – wenn es in Maßen geschieht. Doch daran halten sich längst nicht alle: Es gibt Extremwanderer, die 75 Kilometer in 24 Stunden gehen. Bis auf diese Ausnahme war Manuel Andrack aber auf »normalen Wegen« unterwegs, immer auf der Suche nach dem Glück der perfekten Wanderung. In diesem Buch verrät er uns, wie wBir es finden.

Der Autor

Manuel Andrack wurde 1965 in Köln geboren. Von 1995 bis 2008 war er Redaktionsleiter bei der Harald Schmidt Show und Schmidt & Pocher. Gekrönt wurde diese Tätigkeit durch den Deutschen Fernsehpreis 2001 und 2003. Seit 2004 publiziert er Bücher zum Thema Wandern, 1. FC Köln, Punk Rock und Ahnenforschung. Er ist Autor unter anderem für DIE ZEIT und den Stern wie auch Autor und Moderator beim Saarländischen Rundfunk.

Kategorien: In eigener Sache

Tags: ,,,

1 Kommentar

  1. :-)

    Auch nochmal hier im Blog vielen Dank für das Buch.

    Lese jetzt immer vor dem ins Bett gehen ein paar Seiten und
    mir gefällt es bis dato ganz gut.

    Bis bald

    Carsten

Einen Kommentar hinterlassen

Your email address will not be published.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.