Happynewshoe – Reparatur von Wander- und Kletterschuhen

Thomas Hübner den ich beim Meindl Workshop anlässlich der GORE-TEX Experience Tour kennen gelernt habe, ist gelernter Orthopädietechniker und hat sich seit kurzem mit der Spezialisierung auf die Reparatur von Wander- und Kletterschuhen nebenher selbständig gemacht. Unter happynewshoe.de bietet er seine Dienste für jeden Outdoor Enthusiasten an.

Leistungen

Bei Kletterschuhen sind Reparatur der Sohlen, des Randgummis und alle nötigen Zusatzarbeiten wie neuer Klett/Flausch usw. möglich. Dabei kommen bekannte Materialien wie z.B. Vibram Grip (gängiges Klettersohlengummi) oder Vibram XS Grip (Klettersohlengummi mit höherem Haftungsniveau) zum Einsatz. Weiteres Sohlenmaterial anderer Hersteller folgt zudem in Kürze. Die Kletterschuhreparatur startet ab dem 1. Juli.

Bei Wanderschuhen (Berg-, Wander-, Trekking-, und Arbeitsschuhe) können Sohlen, Dämpfungskeile,  Gummirandstreifen, Ösen, Haken, Fersenfutter , usw. repariert werden. Auch hier werden bekannte Materialien von Vibram eingesetzt. Die Wanderschuhreparatur ist ab sofort möglich.

Alle bei happynewshoe.de reparierten bekommen zudem zusätzlich eine , Reinigung und Imprägnierung inklusive.

Preise

Je nach Schuhtyp und Reparatur fallen zwischen 9 und 48 Euro an Kosten an. Wenn man mal DEN perfekten Schuh gefunden hat und diesen auch weiterhin lange auf seinen Touren tragen möchte, lohnt eine solche Reparatur allemal. Ein neuer Wanderschuh kostet immerhin auch mal schnell 200 Euro, und dann weiß man noch nicht mal ob man mit diesem auf lange Zeit glücklich sein wird.

Ich wünsche Thomas jedenfalls viel Erfolg bei seinem Projekt und denke, dass er in der Outdoor Community viele dankbare Kunden finden wird die seinen Service zu schätzen wissen.

Alle Informationen und Preise gibt es unter happynewshoe.de und auf Facebook.

Kategorien: Schuhe

Tags: ,,,,,

3 Kommentare

  1. Das hört sich eigentlich nach recht fairen Preisen an und man spart wirklich Geld. Bisher habe ich mich immer gefragt ob die Gattung der Schuhmacher und Reperateure ausgestorben ist, nachdem Alltagsschuhe immer billiger werden, oder nur die neusten Schuhe auch wirklich getragen werden. Ich hoffe dieser ehrwürdige Beruf findet wieder mehr Respekt. Deshalb finde ich es gut, wenn du Thomas Hübner ein wenig Öffentlichkeit gibst.

    Lg Konradi

  2. Pingback: Happy New Shoe

  3. Danke Konradi für deinen Kommentar!
    Ich bin gelernter Orthopädietechniker und habe mich nun zusätzlich auf die Reparatur von Kletter – und Wanderschuhen (und Sportschuhe) spezialisiert und verbinde so Hobby und Beruf :).
    happynewshoe ist entstanden aus der Liebe zur Natur und den Bergen und der Passion zum Schuhhandwerk!
    Ich freue mich auf euch :)

Einen Kommentar hinterlassen

Your email address will not be published.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.