CEP Outdoor Kompressionssocken im Test

sind im Laufsport mittlerweile sehr verbreitet. Die Firma , die sich auf Kompressionsbekleidung spezialisiert hat, ist vor allem bekannt im Lauf- und Triathlonbereich, was aber nur die wenigsten wissen: sie haben auch eine Outdoor-Socke im Angebot. hat mir ein Paar dieser Outdoor Compression Socks zum Testen zur Verfügung gestellt.

Aus der Beschreibung :

Die CEP Outdoor Compression Socks sorgen für eine vermehrte Sauerstoffzufuhr an einer der wichtigsten Stellen am Bein: den Waden. Der Strumpf sitzt wie eine zweite Haut und wirkt zudem leistungssteigernd. So bleiben beim Walking, Trekking oder Klettern müde Beine künftig zu Hause. Das neue ADDITUS System entlastet mit verstärkten Polsterungen auch schmerzanfällige Stellen. Die Verstärkung nimmt den Druck vom Fuß und vermiedet eine Überbelastung der Sehnen und Gelenke.

Bevor man mit einer Kompressionssocke los laufen kann, muss man erst mal die geeignete Größe finden. Hier zählt allerdings nicht die Schuhgröße sondern der Umfang der Wade an der stärksten Stelle, denn genau an der Wade muss der der Strumpf perfekt sitzen. CEP bietet hier 3 verschiedene Größen an.

Hat man die passende Größe gefunden folgt der schwierigste Teil: die anziehen. Da ich vorher noch nie Kompressionssocken getragen habe, gestaltete sich die erste Anprobe doch recht schwierig. Zum Glück liefert CEP hier eine detaillierte und bebilderte Anleitung mit.
Die ersten Minuten in den Socken sind dann doch schon sehr gewöhnungsbedürftig da sie wirklich sehr fest anliegen. Ist man allerdings erst mal draußen unterwegs, hat man recht schnell vergessen, dass man Kompressionssocken trägt.

Bisher konnte ich die Socke nur bei etwas kürzeren Wanderungen testen. Deshalb kann ich das Versprechen des Herstellers eines „physiologisch perfektes Druckprofil für mehr Leistung, längere Ausdauer und schnellere Regeneration“ noch nicht wirklich beurteilen. Allerdings sind die Socken nach einer anfänglichen Eingewöhnungsphase doch erstaunlich bequem und bieten dank Funktionsfaser ein trockenes Fußklima. Ich kann mir durchaus vorstellen, dass die Outdoor Compression Socks auf längeren Wanderungen bzw. mehrtägigen Trekkingtouren ihre wahren Stärken ausspielen. Bei mir machen allerdings mittlerweile eher die Knie vorzeitig schlapp, als etwa die Beine oder meine Ausdauer.
Ein weiterer Vorteil der Kompressionssocken ist die nahezu nicht vorhandene Faltenbildung. Das Fußteil ist elastisch und passt sich dem Fuß perfekt an. Diese Eigenschaft gepaart mit der Funktionsfaser welche die Feuchtigkeit effizient abtransportiert, beugt somit der Blasenbildung, eines der häufigsten Probleme bei längeren Wanderungen (besonders bei meinen Füßen), vor.

Die CEP Outdoor Compression Socks gibt es für rund 45 Euro in diversen Online Shops oder im Fachhandel. Weitere Informationen zu CEP und deren Produkten findet man auf der Homepage und der dazugehörigen Facebook Seite.

Gewinnspiel

CEP stellt dem Freiluft Blog ein Paar Outdoor Compression Socks für eine Verlosung zur Verfügung. Um am Gewinnspiel teil zu nehmen müsst ihr euer Interesse einfach in einem Kommentar hier im Beitrag kund tun und die Facebook Seite von CEP „liken“.

Teilnahmeschluss ist am kommenden Sonntag 30. Oktober 2011 um 12:00 Uhr.

Kategorien: Bekleidung

Tags: ,,,

16 Kommentare

  1. Ich habe sehr großes Interesse an den „Outdoor Compression Socks“, da ich schon lange auf der Suche nach einem passenden Produkt bin.

  2. Petra Wischinski

    Hallo, sehr interessanter Test und ein überraschendes Ergebnis. Ich hätte vermutete, dass das Tragen eher etwas unangenehm wäre. 45 Euro ist natürlich auch ein stolzer Preis.
    Facebookseite ist auch geteilt. LG Petra

  3. Bin gerne dabei. Gute Socken sind das A und O. Da kann der Schuh noch so gut sein, wenn die Socken nichts taugen ist das keine Wohltat für den Fuß. Ich würd sie gerne testen..

  4. Mensch das wäre suuuuper für meine Füsschen. Ich stelle mich sehr gerne zur Verfügung sie zu tragen ;)
    Bin auch schon auf Facebook dabei.
    LG Ramona

  5. Bei meiner letzten Tour habe ich mir plötzlich Blasen gelaufen. Also muss ganz schnell das Außen-Material ausgetauscht werden :-)
    Die CEP Seite habe ich geliked

  6. Obwohl ich schon einen Großteil der verschiedenen Outdoor-Socken an meinen Füßen hatte, waren noch keine Kompressionssocken dabei. Ein Gewinn könnte dem aber schnell Abhilfe schaffen…
    Facebook-Page geliked.

  7. Hi.
    Ich kann diese Socken sehr gut für den privaten aber auch für meinen beruflichen Bereich gebrauchen. Wann immer ich Zeit habe, tobe ich draussen in der Natur rum (trekken, joggen etc.).
    Beruflich sieht es so aus, dass ich Stewardess bin und immer lange auf den Beinen bin. Ich habe schon sämtliche Kompressionssocken getragen und ausprobiert. Allerdings war leider noch nicht die richtige Socke dabei. Vielleicht klappt es ja hier bei diesem Gewinnspiel :-) ich würd mich freuen.
    Ich wünsche allen Teilnehmern viel Glück……