SubZero Headset – Warme Ohren und guter Sound

Zum Einstieg ins neue Jahr stelle ich heute ein nettes Gadget für den Winter vor, das SubZero von . Das SubZero ist soundstarkes Headset für Smartphones und wärmender Ohrenschmuck zugleich.

Winterzeit ist Pistenzeit: Schlechter Sound und kalte Ohren sind die Dinge, die dabei keiner braucht. Das Midland SubZero sorgt für wohlig warme Lauscher, für glasklaren Sound und sofortige Verbindung bei eingehenden Anrufen. Noch Fragen? Nein? Dann SubZero auf die Ohren, klick klick verbunden mit MP3-Player, oder iPhone. Snowboard oder Skier unterschnallen, und ab geht’s.

Das Midland SubZero Music Headset besteht aus zwei hochwertigen HiFi Stereo Lautsprechern, die innen mit einem flauschigen wärmenden Fleecestoff und außen mit einem gesteppten wasser- und windabweisenden Material überzogen sind. So ist das Midland SubZero Music Headset für den Einsatz bei jedem Wetter geeignet. Das Headset sitzt perfekt am Kopf, dafür sorgt auch der breite, mehrfach verstellbare Kopfbügel. Erhältlich in 7 verschiedenen Farben: rot, weiß, schwarz, pink, gelb, camouflage, oder in der Luxusausführung in schwarzem Leder.

Zum Lieferumfang gehören MP3-Player/Handy-Kabel mit Mikrofon und Bedienteil sowie das PMR-446-Kabel. Denn wer ein PMR 446-Funkgerät von Albrecht oder MIDLAND besitzt, kann das SubZero daran anschließen. Das MP3-Player/Handykabel verfügt über eine Annahmetaste für eingehende Anrufe und eine “Play/Pause/Vorlauf”-Taste zum Musik hören. Das MIDLAND SubZero kostet 29,90 Euro, die Ausführung in schwarzem Leder 39,90 Euro.

An sich ein cooles Gadget, aber sind eigentlich noch in? Und tragen Männer überhaupt ? Mein Fall ist es jedenfalls nicht …

Weitere Informationen über die Geräte und die Bezugsmöglichkeiten gibt es unter www.alan-electronics.de.

(PM und Fotos: Alan Electronics GmbH)

Kategorien: Elektronische Ausrüstung,Gadgets

Tags: ,,,,

1 Kommentar

Einen Kommentar hinterlassen

Your email address will not be published.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.