adidas ROCKSTARS 2012 – Boulder Weltklasse mit Liveband

Am 10. und 11. August lädt die internationalen Stars der Boulder- und Sportkletterszene zur zweiten Auflage von adidas ROCKSTARS in die Porsche-Arena nach Stuttgart. Das hochkarätig besetzte Feld wird in einem spannenden Boulderwettkampf, angeheizt durch Livemusik, um den diesjährigen Titel kämpfen.

Die Athleten stehen im Mittelpunkt des Events. So hat sich auch im zweiten Jahr das Who ist Who der internationalen Boulder- und Kletterweltcupszene angekündigt. Darunter Weltmeister und Vorjahressieger Dmitry Sharafutdinov (RUS), die amtierende Kletter-Weltmeisterin Overall Sasha DiGiulian (USA), die zweifache Boulder Gesamtweltcupsiegerin Akiyo Noguchi (JPN) sowie unter anderen die Topathleten Rustam Gelmanov (RUS), Juliane Wurm (GER), Guillaume Glairon Mondet (FRA), Alex Puccio (USA), Alexey Rubstov (RUS), Katharina Saurwein (AUT), Jonas Baumann (GER) und Mélissa Le Nevé (FRA).

Boulderwettkampf mit Livemusik

Die siebzig eingeladenen Athleten (40 Männer, 30 Frauen) kämpfen in einer Qualifikationsrunde um den Einzug ins Halbfinale der Top 20, und diese um einen der sechs Finalplätze. Im Finale am Samstagabend werden aus diesen sechs nach und nach die beiden besten Frauen und Männer ermittelt. Im Superfinale kämpfen diese zwei Finalisten und Finalistinnen gleichzeitig am selben Problem, können sich dabei aber nicht sehen, nur die Reaktion des Publikums hören. Wer schneller ist und zuerst auf dem Block steht, wird Sieger des adidas 2012. Das Besondere dabei: Die Boulderer und das Publikum werden während des Wettkampfs von einer Liveband angeheizt und durch die an die Stimmung angepasste Musik zu Höchstleistungen getrieben. Und diese werden die Profis sicher abrufen. Denn Reinhard Fichtinger, Laurent Laporte, Matthias Woitzuck und Chris Danielson sorgen für anspruchsvoll, abwechslungsreich und kreativ geschraubte Routen.

Amateur Wettkampf: GORE-TEX Be a Rockstar

Auch Amateure können sich unter Beweis stellen. Am Freitag sie beim „GORETEX Be a Rockstar“ in einer Jam-Session mit DJs an acht verschiedenen Problemen und können eine Wildcard für den Profi-Wettkampf gewinnen. Zudem kommen die drei besten Damen und Herren ins Finale des Amateurwettbewerbs, wo sie am Samstag mit Athleten aus dem Profilager eigene Boulder schrauben und sich im Anschluss an diesen messen. Maximal 100 Teilnehmer (Damen und Herren) sind beim Amateurwettbewerb zugelassen. Einen Startplatz kann man sich online unter www.adidas-rockstars.com sichern.

Musikalisches Rahmenprogramm

Einige der weltbesten Human Beatboxer treten bereits im Rahmen des GORE-TEX Be a Rockstar Finales auf, darunter auch Deutschlands bekanntester Beatboxer Robeat, ein gebürtiger Stuttgarter. Direkt im Anschluss stimmt die österreichische Newcomer-Band The Beth Edges die Zuschauer auf das adidas ROCKSTARS Finale ein, das von der Schweizer Rockband Sideburn live begleitet wird. Zum krönenden Abschluss findet nach dem Finale noch die Myspace Music Battle statt: Band vs. Beatboxer vs. DJ, bevor bei der Aftershow Party gefeiert wird.

Weitere Informationen gibt es unter www.adidas-rockstars.com

(PM und Fotos: adidas)

Kategorien: Events

Tags: ,,,

Einen Kommentar hinterlassen

Your email address will not be published.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.