Drift Trikes – Dreiräder für große Jungs

Mit dem Drift kommt mal wieder ein Spielzeug für große Jungs (und natürlich Mädels) von Amerika nach Deutschland herüber. Bei diesen Trikes handelt es sich eigentlich um nichts anderes als um große Dreiräder ohne eigenen Antrieb (Marke Eigenbau), mit denen man den Berg hinunter rast. Was dieses Gefährt allerdings so einzigartig macht sind die Hinterräder welche aus einem glatten Material bestehen, wie z.B. PVC. Dadurch können sie sehr einfach ins Rutschen kommen, was zu spektakulären Drifts ausarten kann.

Wie spektakulär Drift Trike Fahren sein kann, zeigt eindrucksvoll dieses Video:

Wer jetzt auf den Geschmack gekommen ist und sich gleich ein eigenes Drift Trike kaufen möchte, der hat leider Pech gehabt. Diese Dreiräder sind, wie schon erwähnt, alles Eigenanfertigungen, meist aus oder Teilen. Das Bike wird dabei mit der Flex zerlegt, so dass nur noch der untere Teil des Rahmens übrig bleibt. Hinten wird dann die Achse angeschweißt. Darauf wird ein beliebiger Sitz montiert, der aber zumindest etwas Seitenhalt bieten sollte. Die hinteren Räder bestehen meist aus Luftreifen, auf die ein PVC oder PE-Rohr aufgesteckt wird. Die Reifen werden dann so hart aufgepumpt, dass das Rohr gut hält. Im Forum der deutschen Drift Trike Community findet man jede Menge Informationen zum Eigenbau und auch detaillierte Bauanleitungen.

Sicherheit geht vor! Und das vor allem auch bei dieser doch nicht ungefährlichen Funsportart. Deshalb sollte man unbedingt einen Helm und weitere Schutzbekleidung tragen, und nur auf sicheren Strecken fahren. Es ist also dringend abzuraten so ungesichert wie im obigen Video zu fahren.

Alle weiteren Informationen zu Drift Trikes gibt es auf der Homepage der deutschen Drift Trike Community, so wie deren Facebook Seite und auf Twitter. Auf der Seite des SWR3 findet man übrigens einen interessanten Video Beitrag zum Trike .

Quelle: drift-trikes.de / Fotos : azzman und Chasey aus dem d-trike Forum)

Kategorien: Funsport

Tags: ,,,

2 Kommentare

  1. Interessanter Artikel! Echt krasse Action und es sieht vor allem garnicht so schwer zu erlernen aus. Muss ich mal ausprobieren!

    Wenn ich mir das so angucke ist ein Helm wirklich dringend angeraten. Naja die Jungs im Video scheinen ja zu wissen was sie tun ;)

  2. Wow, super Video, sieht echt nach ner Menge Spass aus. Aber durchaus auch nicht ungefährlich, vor allem wenn man mal auf die Gegenfahrbahn „drifted“.

    Wäre super, wenn man sowas mal auf ner abgesperrten, breiten und abschüssigen Strasse ausprobieren könnte :)

Einen Kommentar hinterlassen

Your email address will not be published.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.