City to Summit – Das Vater-Sohn-Abenteuer vor der Tür

Den Everest besteigen, mit dem Bike die Erde umrunden oder eine Erstbefahrung in Norwegen – die ultimative Herausforderung für alle Outdoor-Fans! Doch es muss nicht immer exotisch sein, das große Abenteuer kann auch genau vor der Haustür warten. Dies dachte sich auch der Münchner Fotograf . Der alleinerziehende Vater fasste den Plan mit seinem achtjährigen Sohn Luca das Abenteuer vor der Tür zu suchen.

Was liegt da näher als sich Münchens Hausberg, die , als Ziel zu setzen. Der Plan ist folgender: mit dem Bike von nach Garmisch, dann wandern und klettern über das Höllental auf Deutschlands höchsten Berg und über das Reintal runter um dann wieder per Fahrrad die Strecke bis zum Sylvensteinspeicher zu bewältigen. An der Isar steigen beide dann auf ein Schlauchboot um.

150 Kilometer Biken, 2962 Meter Bergsteigen und 100 Kilometer Paddeln: das ungewöhnliche Abenteuer hat Formen angenommen.

Seit Oktober 2011 bereiten sich Luca und Sebastian auf die Tour vor. Am 27.August ist es nun endlich soweit und das Abenteuer kann beginnen!

Es kommt beiden nicht auf eine Rekordzeit an, spannende Erlebnisse, der Spaß und die sportliche Herausforderung stehen klar im Vordergrund. „Wir werden eine Reise rein per Muskelkraft antreten und unser Gepäck auch selber transportieren. Ein Abenteuer ohne die Umwelt zu belasten, das finden wir prima und wollen allen zeigen, dass das jeder für sich umsetzten kann, unabhängig vom Alter!“ erklärt Sebastian stolz.

Da sich in diesen Regionen das Wetter oft in seiner ganzen Bandbreite zeigt, sind beide froh in den idealen Ausrüstungs-Partner gefunden zu haben. „Wir freuen uns, dieses außergewöhnliche Projekt unterstützen zu können. Luca und Sebastian wünschen wir alles Gute auf ihre Tour und das sie gesund und mit vielen, tollen Erlebnissen zurückkehren.“ so Sarah Schlangenotto, International Marketing Executive .

Alle News und weitere Informationen zum außergewöhnlichen Vater-Sohn-Abenteuer gibt es unter city-to-summit.org.

(PM und Fotos: Berghaus)

Kategorien: Verschiedenes

Tags: ,,,

2 Kommentare

  1. Grüßt Euch!!!
    Respekt und Bewunderung für diese Tour. Sollten viel mehr Väter mit ihren Söhnen oder auch Töchtern unternehmen. Den beiden „Viel Spaß“ bei diesem Abenteuer…..
    Gruß aus dem Norden

    Torge

  2. Pingback: City to Summit – elf Tage Abenteuer vor der Haustür « Freiluft Blog

Einen Kommentar hinterlassen

Your email address will not be published.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.