Lowe Alpine Rucksack Highlights fürs Frühjahr

Gegründet vom Kletterer Greg Lowe, bietet der amerikanische Outdoor Ausrüster Lowe Alpine mittlerweile ein breites Angebot an Rucksäcken aller Art an. Für die kommende Reise-, Trekking-, und Wandersaison stellt er nun seine neue, zum Teil Preisgekrönte, Kollektion vor.

Lowe Alpines neues Rückensystem AXIOM, das beim Tragen auf einfache Weise individuell anpassbar ist, hat bereits kurz nach seiner Einführung einschneidende Erfolge verzeichnet und zwei wichtige Auszeichnungen erhalten: den „ISPO Award 2014“ und „outdoor Editor’s Choice Award 2014“.

Ab Frühjahr 2015 ist das AXIOM Tragesystem in drei Ausfü̈hrungen erhältlich und auf die unterschiedlichen Bedürfnisse der Anwender zugeschnitten:

  • AXIOM2 – zwei neue, voll ausgestattete Einsteigerrucksäcke bieten alternativ eine große Frontöffnung (Diran 65:75/ND65:75) oder einen klassischen 2 Kammer Rucksack (Atlas 65/ND65) an.
  • AXIOM4 – das Modell Kamet 65:75/ND55:65 wurde im Vergleich zur Stufe AXIOM2 mit einer steiferen Rückenplatte und beweglichem Hüftgurt ausgestattet.
  • AXIOM6 – hier findet man die preisgekrönten High-End-Modelle Alpamayo 70:90/ND55:75 (ISPO Award 2014) und Cerro Torre 65:85/ND60:80 (outdoor Editor’s Choice Award 2014). Beide Rucksäcke haben neben dem beweglichen Hüftgurt noch eine zusätzliche Polsterung im Lendenwirbelbereich, um auch bei schwerer Ladung optimalen Tragekomfort zu bieten.

Diran ND65:75 Atlas 65

’s Frühjahrshighlight im Bereich „Lightweight“ ist der Zephyr 55:65 (auch erhältlich in den Größen 65:75 bzw. ND55:65 für Damen) mit dem neuem AXIOM LIGHT Tragesystem und einem Leergewicht von unter 2 kg. Das offene Honeycomb Meshgewebe mit EVA-Polsterung im Rücken sorgt für optimalen Tragekomfort und eine hervorragende Belüftung. Dennoch ist das Material robust und besonders reißfest, während zahlreiche funktionelle Details keine Wünsche offen lassen. AXIOM Light – Viel Tragekomfort und einfache Anwendung bei geringem Gewicht!

Zephyr 55:65 Zephyr 65:75

Auch die äußerst erfolgreiche AirZone Serie wurde weiter optimiert. Das Modell AirZone Trail (erhältlich in den Größen 25L, 35L, sowie für Damen ND24 bzw. ND32, vereint höchsten Komfort mit maximaler Rückenbelüftung ohne Einschränkungen. Trotz seiner Schlichtheit hat der Trail alle wichtigen Funktionen, wie z.B. seitliche Kompressionsriemen zur Stabilisierung des Rucksackinhalts, bequemes AdaptiveFit Tragesystem, Trinksystemvorrichtung, Sicherheitstaschen uvm.

Das durchdachte und praktische Vorgängermodell des AirZone, den Z 20, haben wir vor einiger Zeit ja schon mal hier auf dem Freiluft Blog vorgestellt.

Airzone Trail 25

Ein weiterer Schwerpunkt im Frühjahr 2015 ist die neue Serie AT – Adventure Travel, die durchwegs mit einbruchsicheren Reissverschlüssen ausgestattet wurde. Besonderes Augenmerk liegt bei dieser Reisegepäcklinie auf dem geringen Eigengewicht, sinnvollen Funktionen sowie einer leichten Handhabung. Der besonders robuste AT Travel Trekker 70+30 mit dem neuen, verstaubaren AXIOM TRAVEL Tragesystem, Front- & Topöffnung und besonders großem Hauptfach mit innen liegenden Kompressionsriemen macht das Reisen extrem angenehm. Der mitgelieferte, abnehmbare 30 Liter Tagesrucksack hat clevere Details, wie eine unsichtbare, große RV-Tasche uvm.

AT Travel Trekker 70+30 AT Roll-on 40

In Anlehnung an die Gepäckbestimmungen internationaler Airlines gibt es unterschiedliche Modelle für jede Reiseaktivität. So hat man die Qual der Wahl zwischen dem AT Roll-On 40 mit großen, robusten Rollen selbst für äußerst unebenen Untergrund oder den AT Carry-On 40 mit bequemem Tragesystem. Mit seinem besonders geringen Eigengewicht kann dagegen der AT Lightflite Carry-on mit 35 L (0,75 kg) oder 40 L (0,80 kg) aufwarten. Sämtliche Rollversionen wurden mit einem extrabreiten, einfahrbaren Griff ausgestattet, der für viel Stabilität sorgt.

AT Lightflite Carry-on 40 AT Flightlite Carry-on

Die Lowe Alpine DayPack Linie erhielt ebenfalls ein neues Highlight: Der Apex ist mit seinem atmungsaktiven „Spacer Mesh“-Rücken, gepolsterten Laptop- und Tablet-Fächern sowie einer fluoreszierenden Regenhülle schlichtweg der perfekte Rucksack für den Alltag und auf Geschäftsreisen! Erhältlich in unterschiedlichen Größen von 15 – 25 Litern und in modischen Farben.

Apex 25

Weitere Informationen zu den Rucksäcken und dem Axiom-Tragesystem gibt es unter lowealpine.com. Erhältlich ist die Lowe Alpine Rucksack Kollektion unter anderem im Shop der Bergfreunde.

Pressemitteilung und Bilder: Lowe Alpine

Kategorien: Rucksack

Tags: ,

4 Kommentare

  1. Die Rucksack/Roller Kombination finde ich super. Genau die richtige Größe fürs Handgepäck und wenn man keine Lust hat zu tragen Griff raus und hinterherziehen.

  2. Sehr schöner um umfänglicher Artikel über die Rucksäcke von Lowe. Mich har gebauso wie Christian der Ruksack / Roller beeindruckt. Man merkt, das die Produktentwicklung die Bedürfnisse der Kunden kennt.

  3. Gerade bei den Backpacker Rucksäcken ab 50 Litern gibt es enorme Qualitätsunterschiede. Ein etwas teurerer Rucksack hält dafür oft eine Ewigkeit.

    Stimmt Daniel:) die Rollkoffer sind eine klasse Sache. Opsrey hat da auch einen coolen Rucksacktrolley, den ich mir mal angesehen habe..
    Wenn du Lust hast schau mal rein: http://backpacker-rucksacktester.de/

    Liebe Grüße
    Tobi

    und danke an Seven für den tollen Beitrag:)

  4. Boah also der „AT Travel Trekker 70+30“ begeistert mich sofort! Bisher habe ich meine Outdoor-Ausrüstung gern auch von Ortlieb Waterproof bezogen und konnte da wirklich nicht meckern, aber für diese abnehmbare 30l-Tasche gehe ich vielleicht gerne einmal – einmal! – fremd. ;)

Einen Kommentar hinterlassen

Your email address will not be published.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.