NORR 1/2015 ab sofort im Handel erhältlich

12. März 2015 von  
Abgelegt unter Bücher & Magazine

Es ist Frühling! In der neuen Ausgabe des NORR Magazins erwarten euch märchenhafte Wälder, Höllenschluchten und idyllische Fischerdörfer. Außerdem macht die Redaktion einen Abstecher auf die Färöer-Inseln und probiert das Fliegenfischen aus.

NORR 01/2015

Highlights aus dem Inhalt:

INTRO. Taschentrend aus Schweden. Pippi Langstrumpf feiert Geburtstag. Norwegische Kochkunst.

KOLUMNEN. Unsere Kolumnisten haben die nordische Buch- und Filmszene durchleuchtet und die besten Frühlingstipps zusammengetragen.

BERICHTE. Joiken in Funäsdalen. Kulinarische Experimente in Helsinki. Allein in der Wildnis.

GEAR GUIDE. Jacke wie Hose? Alles, was man beim Fliegenfischen unbedingt dabei haben muss.

ESSEN. Klara Hansson verrät, was man mit Tang und Algen alles anstellen kann.

NORDLICHT. Neues Jahr, neues Glück. Der NORR-Fotowettbewerb geht in die nächste Runde. Auch Martin Hülle ist wieder mit dabei.

HÖGA KUSTEN. Das Unesco-Weltnaturerbe ist Jahr für Jahr Schauplatz des Wanderevents High Coast Hike, bei dem die Teilnehmer gemeinsam mit Rucksack und Zelt 40 Kilometer durch die spektakuläre Landschaft wandern. NORR war dabei.

SCHWEDISCH-LAPPLAND. Kristofer Löfgren und sein Vater begeben sich ins schwedische Fjäll, um Saiblinge zu angeln. Es ist nicht das erste Mal, dass Vater und Sohn gemeinsame Sache machen. Doch diese Reise ist etwas ganz Besonderes.

FÄRÖER-INSELN. Auf dem abgelegenen Inselreich tobt ein erbitterter Kampf zwischen Anhängern und Gegnern der Grindwaljagd. Einheimische und Aktivisten meinen genau zu wissen, was richtig ist. Oder doch nicht?

KOPENHAGEN. Der NORR-Chefredakteur fährt im Frühling am liebsten nach Kopenhagen. In dieser Ausgabe verrät er seine besten Tipps für einen perfekten Tag in der dänischen Hauptstadt – und wo es das beste Ökobier gibt.

Über das NORR Magazin :

NORR ist das führende Magazin für Outdoor und Lifestyle im Norden. Vier Mal im Jahr berichtet NORR über faszinierende und außergewöhnliche Erlebnisse in den nordischen Ländern, über die wunderbare Natur, die einzigartig in Europa ist und über Menschen, die ihre eigenen, spannenden Wege gehen. Auch Umweltschutz und Nachhaltigkeit sind wichtige Themen bei NORR – egal ob bei Papier, Themenwahl oder Transportmitteln. Hinter der Zeitschrift steht ein schwedisches Team mit langjähriger Erfahrung im Outdoor-Journalismus. Die Redaktion hat ihren Sitz in Stockholm.

Weitere Informationen zum NORR Magazin und Neues aus der Redaktion gibt es unter norrmagazin.de, auf Facebook und Twitter.

(Quelle: www.norrmagazin.de)

NORR 4/2014 ab sofort im Handel erhältlich

4. Dezember 2014 von  
Abgelegt unter Bücher & Magazine

Der nordische Winter kommt nach Deutschland! In der NORR Winterausgabe erwarten euch klirrende Kälte und ganz viel Schnee. Die Redaktion nimm euch in dieser Ausgabe u.a. mit auf einen einsamen Husky-Trip durch Nordschweden, trifft zwei verrückte Surfer, die auf den Lofoten Müll sammeln und einen Fotografen, der sich zum Couchsurfing nach Finnland begibt.

NORR 04/2014

Highlights aus dem Inhalt:

INTRO. Skaten auf den Lofoten. Finnische Restaurant-Renaissance. Norwegens neueste Berghütte.

KOLUMNEN. Die besten Buch- und Filmtipps für lange Winterabende von unseren Kolumnisten.

BERICHTE. Bioboom in Schweden. Schneekunst in Lappland. Müllsammeln in Norwegen.

GEAR GUIDE. Ski, Stöcke, Wachs und warme Sachen – mit unserer Langlaufpackliste kann nichts mehr schiefgehen.

CITY GUIDE. Ein Besuch in Norwegens sympathischer Hauptstadt Oslo lässt fast keine Wünsche offen. Natur und Kultur vom Feinsten sind garantiert.

NORDLICHT. NORR-Fotograf Martin Hülle lässt die Kamera auch im Winter nicht zu Hause. Und unsere Leser scheuen sich auch nicht vor Minusgraden.

SCHWEDISCH-LAPPLAND. Nicklas Blom hatte einen Traum. Er wollte von Åre bis zum Dreiländereck fahren, wo Schweden, Norwegen und Finnland aufeinandertreffen – alleine mit acht Hunden und einem Schlitten. Eine Expedition ins Ungewisse.

FINNISCH-LAPPLAND. Karesuvanto, Kilpisjärvi, Kätkasuvanto und weitere unaussprechliche Orte standen auf der Reiseroute von Daniel Fort. Eine Fotodokumentation über den äußersten Norden Finnlands war das Ergebnis.

RØROS. Lange Zeit fast vergessen und dann zu neuem Glanz erwacht: Die alte Bergbaustadt in Sør-Trøndelag ist Norwegens bestes Aushängeschild für nachhaltigen Tourismus. NORR hat die Vorzeigedestination besucht.

SKOTTVÅNG. In einer stillgelegten Zeche im schwedischen Sörmland tobt an jedem Wochenende der Bär. Dann heizen dort landesweit bekannte Musiker ein und bringen die alte Grubensiedlung ordentlich zum Brummen.

Seit dem 1. Dezember kann man übrigens auch bei NORR täglich ein Türchen öffnen! Hier geht es zum literarischen Adventskalender von NORR: www.norrmagazin.de/adventskalender/

Über das NORR Magazin :

NORR ist das führende Magazin für Outdoor und Lifestyle im Norden. Vier Mal im Jahr berichtet NORR über faszinierende und außergewöhnliche Erlebnisse in den nordischen Ländern, über die wunderbare Natur, die einzigartig in Europa ist und über Menschen, die ihre eigenen, spannenden Wege gehen. Auch Umweltschutz und Nachhaltigkeit sind wichtige Themen bei NORR – egal ob bei Papier, Themenwahl oder Transportmitteln. Hinter der Zeitschrift steht ein schwedisches Team mit langjähriger Erfahrung im Outdoor-Journalismus. Die Redaktion hat ihren Sitz in Stockholm.

Weitere Informationen zum NORR Magazin und Neues aus der Redaktion gibt es unter norrmagazin.de, auf Facebook und Twitter.

(Quelle: www.norrmagazin.de)

NORR 3/2014 ab sofort im Handel erhältlich

26. September 2014 von  
Abgelegt unter Bücher & Magazine

Die NORR Herbstausgabe mit einer bunten Mischung aus Natur und Kultur ist ab sofort im Handel erhältlich. Folgende Themen erwarten euch unter anderem: eine kulinarische Wanderung im norwegischen Fjell, die besten Tipps für Aarhus, ein Survival-Kurs in Dalarna und eine Outdoor-Expedition in die nordische Dunkelheit mit Mountainbikern und Schlittschuhläufern.

NORR 03/2014

Highlights aus dem Inhalt:

INTRO. Sonnenfinsternis auf den Färöer-Inseln. Bauklötze staunen in Osby. Jubiläumsbesuch in Nuuksio. Kunst-Expedition in Kopenhagen.

KOLUMNEN. Die besten Lese- und Filmtipps für die dunkle Jahreszeit von unseren Kolumnisten.

BERICHTE. Paddeln in Dänemark. Norwegische Pionierarbeit. Festival-Extase in Reykjavík.

GEAR GUIDE. Gut gerüstet geht es mit Windschutz, Rucksack und Axt in den Herbst-Wald.

CITY GUIDE. Aarhus ist Dänemarks zweitgrößte Stadt und eine lebendige Kulturmetropole. Sie zeigt sich nicht nur im Herbst von ihrer besten Seite.

NORDLICHT. In der Fotoschule geht es dieses Mal um das Thema Natur. Im Anschluss zeigen die NORR-Leser ihr fotografisches Können.

STOCKHOLM. Es gibt kein schlechtes Wetter, nur schlechte Kleidung, lautet eine beliebte Weisheit. Es gibt auch kein schlechtes Licht, nur schlechte Stirnlampen. Vier schwedische Outdoor-Experten berichten, wie man die nordische Dunkelheit bezwingt.

JOKKMOKK. Greta Huuva wurde in der Schule gezwungen, schwedische Gerichte zu essen. Heute ist sie kulinarische Botschafterin für samische Esskultur und betreibt ein Café, in dem sie Krähenbeeren-Tee, kandierten Engelwurz und Chips aus Birkenrinde verkauft.

BRIMILAND. Herzliche Gastfreundschaft und erstklassige Gastronomie sind die wichtigsten Zutaten bei Familie Brimi, die einen Berggasthof, eine Sennerei und ein Gourmet-Restaurant in den Bergen rund um Valdresflye betreibt.

DALARNA. Sie kommen aus Schweden, Deutschland, Belgien und Boston – und drücken die Schulbank im Wald. Auf dem Stundenplan der Heimvolkshochschüler in Sjövik stehen jahrhundertealte Überlebenstechniken. NORR war dabei.

Über das NORR Magazin :

NORR ist das führende Magazin für Outdoor und Lifestyle im Norden. Vier Mal im Jahr berichtet NORR über faszinierende und außergewöhnliche Erlebnisse in den nordischen Ländern, über die wunderbare Natur, die einzigartig in Europa ist und über Menschen, die ihre eigenen, spannenden Wege gehen. Auch Umweltschutz und Nachhaltigkeit sind wichtige Themen bei NORR – egal ob bei Papier, Themenwahl oder Transportmitteln. Hinter der Zeitschrift steht ein schwedisches Team mit langjähriger Erfahrung im Outdoor-Journalismus. Die Redaktion hat ihren Sitz in Stockholm.

Weitere Informationen zum NORR Magazin und Neues aus der Redaktion gibt es unter norrmagazin.de, auf Facebook und Twitter.

(Quelle: www.norrmagazin.de)

NORR 1/2014 ab sofort im Handel erhältlich

13. März 2014 von  
Abgelegt unter Bücher & Magazine

Es ist Frühling! Auch im Norden wird es langsam wärmer. Heute kommt NORRs große Frühlingsausgabe in den Handel. Die Redaktion stimmt euch diesmal auf die warme Jahreszeit mit gemeinschaftlichem Wandern und der neuen Fotoschule mit Outdoor-Fotograf Martin Hülle ein. Und taucht ab in die skandinavischen Nächte, wo ihr eine faszinierende Tierwelt kennenlernt. Außerdem nimmt sie euch mit zu den 24 besten Öko-Spots in Malmö und paddelt ohne einen Pfennig Geld in der Tasche die norwegische Küste entlang.

NORR 1/2014

Highlights aus dem Inhalt:

INTRO. Samische Weltreise. Findus feiert Geburtstag. Insidertipps für Helsinki. Ausgezeichneter Urlaub in Nattavaara. Ferienhäuser in Finnland. Ecco goes Eco.

KOLUMNEN. Die besten Highlights des Frühjahrs 2014 aus der nordischen Musik- und Filmszene verraten unsere Kolumnisten.

BERICHTE. Umwelthauptstadt Kopenhagen. Tove Janssons hundertster Geburtstag. Laute und leise Töne in Trondheim.

GEAR GUIDE. Alles, was man für nächtliche Fotoexkursionen im Norden braucht, ist in unserem Gear Guide zu finden.

SCHONEN SPEZIAL. Malmö ist die wohl fortschrittlichste Stadt Schwedens in Sachen Umwelt. Die besten Tipps für einen Aufenthalt im grünen Süden. Plus: Paddeltour auf dem Immeln.

NORDLICHT. Martin Hülle verrät seine besten Fototipps in der NORR-Fotoschule. Und wir zeigen die besten Leserbilder des Frühjahrs.

NATÜRLICH REISEN. 83 Tage war der Schwede Sören Kjellkvist mit seinem Kajak alleine vor der norwegischen Küste unterwegs. Ohne Geld und ohne Proviant. Trotzdem war seine Reise eine Erfolgsgeschichte.

NÄCHTLICHE ABENTEUER. Der Naturfotograf Felix Heintzenberg fängt erst dann an zu arbeiten, wenn die meisten anderen ins Bett gehen. Um skandinavische Wildtiere in der Dunkelheit vor die Kamera zu bekommen, harrt er auch mal stundenlang im Wald aus.

DIE MASSE MACHT´S. Früher zogen die meisten Wanderer im Norden alleine los. Doch Einsamkeit war gestern. Heute wollen immer mehr Menschen gemeinsam die Natur erleben. NORR hat das neue Wander-Phänomen genauer unter die Lupe genommen.

REISE INS LEBEN. Aus heiterem Himmel wird Martin Hülle der Boden unter den Füßen weggerissen, als er an Epilepsie erkrankt. Doch der Fotograf und Autor weigert sich, die Krankheit einfach hinzunehmen. Er will wieder raus in die Natur – und in den Norden.

Über das NORR Magazin :

NORR ist das führende Magazin für Outdoor und Lifestyle im Norden. Vier Mal im Jahr berichtet NORR über faszinierende und außergewöhnliche Erlebnisse in den nordischen Ländern, über die wunderbare Natur, die einzigartig in Europa ist und über Menschen, die ihre eigenen, spannenden Wege gehen. Auch Umweltschutz und Nachhaltigkeit sind wichtige Themen bei NORR – egal ob bei Papier, Themenwahl oder Transportmitteln. Hinter der Zeitschrift steht ein schwedisches Team mit langjähriger Erfahrung im Outdoor-Journalismus. Die Redaktion hat ihren Sitz in Stockholm.

Weitere Informationen zum NORR Magazin und Neues aus der Redaktion gibt es unter norrmagazin.de, auf Facebook und Twitter.

(Quelle: www.norrmagazin.de)

NORR 4/2013 ab sofort im Handel erhältlich

5. Dezember 2013 von  
Abgelegt unter Bücher & Magazine

Der Winter ist da. Und nie war Kälte schöner. Heute kommt NORRs große Winterausgabe in den Handel. Die Redaktion nimmt euch mit zum Nordic Iceskating im Schärengarten, schultert die Skier beim Fjord-Freeriding in den norwegischen Sunnmøre-Alpen, schaut hinter die Kulissen des Eishotels in Jukkasjärvi und besucht die 10 besten Fjäll-Hotels im Norden.

NORR 04/2013

Highlights aus dem Inhalt:

INTRO. Lichtkunst in Åre. Museumspremiere in Helsingør. Streifenfestival in Stockholm. Arktisches Wochenende in Riksgränsen.

KOLUMNEN. Die besten Highlights des Winters 2013 aus der nordischen Musik-, Fotografie- und Architekturszene.

UMWELT. Nordschweden erlebt einen Bergbauboom. Doch es ist nicht alles Gold, was glänzt. NORR hat hinter die Kulissen geschaut.

GEAR GUIDE. Reißleine, Stöcker und Eisdorn gehören zur Sicherheitsausrüstung beim Nordic Iceskating. Alles, was man sonst noch braucht, verrät der Gear Guide.

FOTOSCHULE. Thomas Senf ist mit ganzem Herzen Alpinist und Fotograf. Er weiß, wie man auch unter extremen Bedingungen noch spannende Bilder machen kann.

CITY GUIDE. NORR hat der finnischen Hauptstadt Helsinki einen Besuch abgestattet und die besten Cafés, Restaurants, Hotels und Ausflugsziele ausfindig gemacht.

AUFS GLATTEIS GEFÜHRT. Drei Männer wagen sich aufs Eis. An den Füßen haben sie Kufen, in der Hand Stöcke mit Metallspitzen. Einen Tag lang erkunden sie die Geheimnisse des Nordic Iceskating.

IN DER UNTERWELT. Buchstäblich am Ende der Welt liegt der Weltsamen-Tresor, ein unterirdisches Lager für Nutzpflanzsamen, die auf Spitzbergen für die Zukunft eingefroren werden. Ein Besuch in der größten Tiefkühltruhe der Welt mitten im Nichts.

DER TOTALE HÖHENRAUSCH. Die Sunnmøre-Alpen im Westen Norwegens machen den Alpen in Mitteleuropa ernsthaft Konkurrenz. Im Norden fährt man allerdings statt mit dem Skibus mit dem Boot zum Skifahren. Und Lifte gibt es auch keine: Freeriden für Fortgeschrittene.

KUNST AUF ZEIT. Eis und Schnee überall, außerdem ist es dunkel und kalt. Doch mitten in der Dunkelheit schaffen internationale Teams wunderschöne Kunstwerke auf Zeit – individuell gestaltete Suiten für das Icehotel in Jukkasjärvi. NORR war dabei.

Über das NORR Magazin :

NORR ist das führende Magazin für Outdoor und Lifestyle im Norden. Vier Mal im Jahr berichtet NORR über faszinierende und außergewöhnliche Erlebnisse in den nordischen Ländern, über die wunderbare Natur, die einzigartig in Europa ist und über Menschen, die ihre eigenen, spannenden Wege gehen. Auch Umweltschutz und Nachhaltigkeit sind wichtige Themen bei NORR – egal ob bei Papier, Themenwahl oder Transportmitteln. Hinter der Zeitschrift steht ein schwedisches Team mit langjähriger Erfahrung im Outdoor-Journalismus. Die Redaktion hat ihren Sitz in Stockholm.

Weitere Informationen zum NORR Magazin und Neues aus der Redaktion gibt es unter norrmagazin.de, auf Facebook und Twitter.

(Quelle: www.norrmagazin.de)

Nächste Seite »