BabyBjörn Tragesitz Synergy

Kommen wir gleich mal zum ersten Baby-Zubehör-Test :) Der BabyBjörn Tragesitz Synergy ist die ideale Lösung zum Tragen von Neugeborenen und Kleinkindern bis 12 kg, und eine hervorragende Alternative zum Kinderwagen. Besonders vorteilhaft ist ein solcher Sitz zum Beispiel beim in unwegsamen Gelände, Geocachen, oder Gassi-Gehen.

BabyBjörn

BabyBjörn bietet viele verschiedene Modelle an Tragesitzen an. Wir haben uns für den Synergy entschieden da er aus atmungsaktiven Material gefertigt ist und den Rücken und Schultern besonders gut abstützt, so dass man das Kind auch über längere Zeit tragen kann. Natürlich musste der neue Sitz heute gleich getestet werden. Für die kalte Jahreszeit haben wir den passenden Bezug aus weichem Fleece, welcher wind- und wasserfest sowie atmungsaktiv ist, dazu bestellt (siehe Foto).

BabyBjörn BabyBjörn

Der Tragesitz lässt sich dank diverser Riemen sehr gut anpassen, und hat man einmal die Bedienungsanleitung gelesen geht das Anlegen auch recht einfach von der Hand. Neugeborene werden mit dem Gesicht zur Brust getragen, ältere Babys kann man auch mit dem Gesicht nach vorne in den Sitz setzen. Der Bezug lässt sich einfach am Synergy befestigen und muss beim Ablegen nicht jedes Mal abgenommen werden. Die Kapuze ist zudem abnehmbar.

Bei einem ersten knapp einstündigen Spaziergang machte der BabyBjörn schon mal einen guten Eindruck. Die Gurte sind ausreichend gepolstert und gut belüftet, ebenso wie die Lendenwirbelstütze. Wie atmungsaktiv das Teil nun wirklich ist wird sich aber wohl erst im Frühjahr bzw. Sommer zeigen. Wenn die Kleine dann mal größer ist, und vor allem an Gewicht zulegt, wird sich auch zeigen ob der Tragekomfort noch so gut sein wird wie jetzt.

Man liest immer wieder mal, dass die BabyBjörn Sitze und ähnliche Systeme schädlich für die Wirbelsäule des Babys sein sollen, da das Kind keine richtige Anhock-Spreiz-Haltung einnehmen kann. Da wir aber nicht täglich mit unserer kleinen Eve im Tragesitz umher laufen, denke ich, dass das doch so in Ordnung ist. Was mich hingegen etwas beunruhigte, war die Tatsache, dass die Kleine mit dem Gesicht auf meiner Brust schlief und ich nicht sehen konnte ob sie genügend Luft bekommt. Ein gesunder Säugling soll sich aber angeblich sofort bemerkbar machen, wenn er nicht genügend Sauerstoff bekommt. Ein gelegentlicher Mucks beruhigt den Papa dann aber eh immer wieder :)

Der BabyBjörn Synergy kostet je nach Anbieter zwischen 100 und 130 Euro, der passende Bezug für die kältere Jahreszeit rund 40 Euro.

Kategorien: Ausrüstung

Tags: ,,

2 Kommentare

  1. Einige Kommentare und Anregungen meinerseits: Du schreibst: „Der Tragesitz lässt sich dank diverser Riemen sehr gut anpassen“ Bitte vergiss nicht, dass der Sitz sich nur für dich gut anpassen lässt. Des weiteren: „…ältere Babys kann man auch mit dem Gesicht nach vorne in den Sitz setzen.“ Dies ist sehr schlecht für ihre Haltung, wie du später selber sagst. Die Kinder haben dann übrigens keine Möglichkeit, sich vor äusseren Eindrücken zu schützen, wenn’s ihnen mal zu viel wird.

    Du schreibst auch: „Man liest immer wieder mal, dass die BabyBjörn Sitze und ähnliche Systeme schädlich für die Wirbelsäule des Babys sein sollen, da das Kind keine richtige Anhock-Spreiz-Haltung einnehmen kann.“ Dies ist, soweit ich weiss, sogar wissenschaftlich nachgewiesen worden, duch verschiedene Testfirmen. Meine Frau arbeitet als ‚Kiné‘ und ist immer wieder von Leuten entsetzt, die dies nicht einsehen wollen. Auch wenn du nur alle 3-4 Wochen mit dem Sitz spazieren gehst, so verbringst du doch sicher auch mehrere Stunden mit dem Kind im Sitz.

    Wir haben uns deshalb eher für ein Tragetuch entschieden, weil hier die Haltung automatisch eingenommen und gehalten wird – vorausgesetzt man bindet das Tuch richtig. Für mich ist es auch wesentlich angenehmer, da man die Breite der ‚Riemen‘ über der Schulter individuell einstellen kann.

    Aber vielleicht sind wir auch zu strikt mit unserer Meinung. Die frische Luft tut dem Kind sicher auch gut!

    Vielen Spass weiterhin beim Spazieren :)

  2. Da schließe ich mich meinem Vorredner an…Tragetuch oder auch Manduca sind wesentlich besser…ich spreche aus (2x) Erfahrung. Die Anhock-Spreiz-Haltung ist wichtig für die Ausbildung der Hüfte! Keine Hebamme oder Ergotherapeutin würde einen BabyBjörn empfehlen.

    Steffen

    PS: Man wird mit der Zeit etwas gelassener…

Einen Kommentar hinterlassen

Your email address will not be published.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.