Pacsafe – Die Rucksacksicherung

Endlich , endlich Zeit Neues zu entdecken, zu erleben. Also rein ins Abenteuer! Doch was tun mit Gepäck und Wertsachen? bietet mit seinem cleveren Stahlnetz zuverlässigen Schutz. Egal wann, egal wo. Langfinger haben keine Chance!

Wer kennt das nicht? Der Urlaub ist endlich da und die Abenteuerlust kribbelt schon überall. Jetzt heißt es, Erkunden und Erleben! Der ist zu schwer um ihn mitzuschleppen, schließlich will man sich nicht durch sein Gepäck verausgaben, sondern viel lieber durch die zahlreichen Eindrücke die man gewonnen hat.
Aber was tun mit dem Gepäck, wenn das Türschloss zum Zimmer alles andere als zuverlässig scheint? Das Pacsafe Stahlnetz bietet praktischen und zuverlässigen Schutz. Das Netzwerk einfach um den Rucksack legen und mit Hilfe von Anschlusskabel und Vorhängeschloss zugriffssicher an einen festen Gegenstand an- und abschließen. Jetzt nur den Schlüssel nicht verlieren!

Um auch die geknipsten Fotos heil nach Hause zu bringen, bietet Pacsafe mit dem Kamerataschennetz C25L und C35L auch Schutz für Kameras und Objektive. Das Edelstahlnetz ist deutlich engmaschiger und damit unzugänglich selbst für schmale Langfinger. Auch hier sind Anschlusskabel und Vorhängeschloss inklusive.

Größen:
Pacsafe-Serie 55 Liter, 85 Liter, 120 Liter und 140 Liter
Kameratasche 25 Liter und 35 Liter

Gewicht:
Pacsafe-Serie ab 500 Gramm
Kameratasche ab 466 Gramm

Preis:
Pacsafe-Serie ab 64,95 Euro
Kameratasche ab 59,95 Euro

Was ist eXomesh?
Die patentierte eXomesh Antidiebstahl-Technologie ist wichtiger Bestandteil fast aller Pacsafe Produkte. Es ist ein robustes, sicheres, nicht aufschlitzbares Schutzdrahtnetz aus leichtem, flexiblem und dennoch hochfesten Edelstahldrähten mit Quetschverbindungen.

An sich finde ich die Pacsafe Lösungen eine feine Sache um seinen Rucksack auf Reisen zu sichern. Doch mit diesen Stahlnetzen fällt man auf, und zieht unter Umständen die Aufmerksamkeit von Dieben um so mehr auf seine Ausrüstung. Hat schon mal jemand von euch diese Teile genutzt?

(Foto : Pacsafe)

Größen:
Pacsafe-Serie 55 Liter, 85 Liter, 120 Liter und 140 Liter
Kameratasche 25 Liter und 35 Liter 

Gewicht:
Pacsafe-Serie ab 500 Gramm
Kameratasche ab 466 Gramm

Preis:
Pacsafe-Serie ab 64,95 Euro
Kameratasche ab 59,95 Euro

Was ist eXomesh™?
Die patentierte eXomesh® Antidiebstahl-Technologie ist wichtiger Bestandteil fast aller Pacsafe® Produkte. Es ist ein robustes, sicheres, nicht aufschlitzbares Schutzdrahtnetz aus leichtem, flexiblem und dennoch hochfesten Edelstahldrähten mit Quetschverbindungen. Es wird auf zwei Arten verwendet:

eXomesh® Käfig-System: Als komplettes Stahlnetz zur Sicherung von Wertgegenständen. Das Drahtnetz ist entweder außen auf den Taschen angebracht oder in das Taschengewebe integriert.

 

 

 

 

 

 

 

 

Kategorien: Rucksack

Tags: ,,,

2 Kommentare

  1. Hi,

    ich habe vor Jahren so ein Pacsafe für meine Tour auf dem Jakobsweg 800km gekauft. War meine erste Wanderung und ich hatte riesen Sorge das mein teurer Rucksack abhanden kommt.

    Ich fand den total unpraktisch. Es dauert einfach zu lange, bis du ihn um den ganzen Rucksack gepackt hast. Und wenn der Rucksack unbeobachtet ist, kannst du trotzdem mit einem Messer dran.

    Und dann das Gewicht! Ein halbes Kilo. Ich habe ihn nach 100km per Post nach Hause geschickt.

  2. Bessanicht Lariam

    Ich kann HORST nur zustimmen: Pacsafe ist zu schwer, zu unhandlich, teuer, trotzdem nicht sicher (was man dem Produkt aber gar nicht vorwerfen kann, denn ein Rucksack ist halt kein Safe). Fazit: nciht kaufen, nicht leihen, nicht mitnehmen. Meistens wird doch eh nichts geklaut. Also: Gute Reise.

Einen Kommentar hinterlassen

Your email address will not be published.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.