Media Markt stellt ISY Produkte beim Technik-Event in Berlin vor

Vor rund 2 Wochen haben das Online-Magazin AndroidPIT und die Elektronik-Fachmarktkette Media Markt zum Technik-Event nach eingeladen, bei dem man „brandneue Technik im Blindtest auf Herz und Nieren prüfen“ konnte. Dabei haben AndroidPIT bzw. keine Kosten und Mühen gescheut, um auch mich für einen Nachmittag nach Berlin zu fliegen. Insgesamt sollten 10 Community Mitglieder und Influencer beim Event dabei sein.

Pünktlich um 13 Uhr trudelten die Teilnehmer in der Redaktion von AndroidPIT ein. Beim Briefing zum Ablauf des Events wurde dann auch schnell klar, dass sich beim Blindtest alles um Produkte der Media Markt Eigenmarke (welche wir schon mal hier im Freiluft Blog getestet haben) dreht. So wurden wir alsbald in zwei Gruppen eingeteilt: eine Musik Gruppe die vornehmlich Kopfhörer testen sollte, sowie eine Sport Gruppe, welche in passender Kleidung draußen diverse Teile ausprobieren durfte. Als Outdoor und Sport Blogger wollte ich natürlich zum Testen vor die Tür :) Das Wetter war an dem Tag sonnig, aber auch eiskalt und windig. Das war schon eine harte 2-Stündige Testsession im nahe gelegenen Stadtpark.

Als erstes durften wir das ISY IAA-1800 Gadget Set in die Hand nehmen, welches jede Menge Adapter und Zubehör für GoPro Kameras enthält. Ein wirklich komplettes Set mit vielen Teilen, gut verarbeitet, und das zu einem interessanten Preis. Nachdem vier verschiedene Einstellungen gedreht wurden (ja, wir werden später wohl auch noch in einem Video auf AndroidPIT zu sehen sein), folgte gleich das nächste Produkt, das ISY ITT 750 Dreibein Stativ, welches sich besonders für schwieriges Gelände eignen soll. Anschließend durften wir noch ein paar Sport Kopfhörer, die ISY IBH-3500, beim Laufen ausprobieren. Im Gegensatz zu den hier im Blog schon getesteten IBH-4000, halten diese Bluetooth Kopfhörer auch wirklich mal im Ohr. Zudem ist der Klang etwas besser, aber immer noch nicht wirklich überragend.

Nachdem wir halb durchgefroren wieder in die Räumlichkeiten der Redaktion zurück kehrten, wurde uns noch diverses Mobile-Zubehör von ISY vorgestellt, wie Ladekabel, USB Schnell-Ladegerät, oder Powerbank. Außerdem wurden jede Menge Fragebögen zu den verschiedenen Produkten und deren Verpackung ausgefüllt. Zum Abschluss des Events wurde ein kleiner Contest veranstaltet, bei dem Zweier-Teams eine ISY TV-Halterung möglichst schnell an die Wand schrauben sollten. Mit den richtigen Schrauben und dem passenden Werkzeug, würde das sicherlich auch recht flott gehen … wir mussten dann halt doch etwas improvisieren.

Den Abend liessen wir schließlich bei einem Bier und Musik gemütlich ausklingen.

Fazit

Es war wirklich spannend mal einen Blick in die internationale Redaktion von AndroidPIT zu werfen, auch wenn ich das wohl größte Online-Magazin für Android bis dahin noch gar nicht kannte (ich bin iOS Nutzer). Ein paar interessante Gespräche gab es auch mit den Produktmanagern von Media Markt. Im Nachhinein betrachtet, war die Auswahl an Testprodukten insgesamt aber eher unspannend, sehr low-tech, und alles schon bekannt und in den Regalen der Media Märkte erhältlich. Ich hätte mir zumindest ein aufregendes, neues Gerät, wie z.B. eine Sportuhr oder Fitness Tracker mit besonderen Funktionen zum günstigen Preis, gewünscht. Stattdessen haben wir schnell ein paar beliebige Teile recht oberflächlich „getestet“, und haben dazu einige Fragebögen ausgefüllt. Also nix mit „brandneue Technik“ und „auf Herz und Nieren prüfen“. Nun gut, an einem Nachmittag kann man auch nicht 5 verschiedene Produkte wirklich ausführlich unter die Lupe nehmen.

Immerhin konnte ich aber so endlich mal Berlin kennen lernen und hatte am anderen Tag noch Zeit für einen kleinen Sightseeing-Lauf durch die Bundeshauptstadt.

Hinweis
Der Großteil der Kosten (Anreise, Verpflegung, Unterkunft) wurde von Media Markt übernommen. Zudem durfte jeder Teilnehmer die getesteten Produkte mit nach Hause nehmen.

Kategorien: Elektronische Ausrüstung,Events

Tags: ,,,

Einen Kommentar hinterlassen

Your email address will not be published.

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.