Neues Outdoorhandy von Sonim XP1

Sonim XP1Ich habe bereits vor einiger Zeit über das Nokia 5140i berichtet, welches sich recht gut als Outdoorhandy verwenden lässt. Nun hat der amerikanische Hersteller Sonim sein XP1 vorgestellt, ein Handy das nicht mal ein Schuss mit einer Glock 9 mm zerstören kann.

Das XP1 ist nach IP-54 Norm zertifiziert, und ist somit gegen Staub und allseitiges Spritzwasser geschützt. Der Akku soll im Standby bis zu 200 Stunden halten, die Sprechzeit soll ca. 4-5 Stunden betragen. Für ein Outdoorhandy ist zumal die Standby Zeit doch etwas gering (zum Vergleich: das hält bis zu 300 Stunden). Ansonsten bietet das Handy die klassischen Funktionen wie SMS, Wecker oder Profile, allerdings besitzt es keine Kamera (die wegen der schlechten Bilder eh überflüssig bei einem Outdoorhandy ist).

Bei YouTube gibt es übrigens einige Zerstörungsversuche zu sehen:

Schon erstaunlich was das Gerät alles ab kann.

Das kostet ca. 220 Euro ohne Vertrag. Wegen der etwas geringen Standby Zeit, und dem doch recht hohen Preises im Vergleich zum (ca. 130 Euro), würde ich das Nokia vorziehen. Ich denke dieses ist auch nicht unbedingt viel weniger robust als das XP1.

Kategorien: Elektronische Ausrüstung

Tags: ,,,,

3 Kommentare

  1. Pingback: Basic Thinking Blog | unputtbarsimpel

  2. Pingback: Sonim XP3 - Der Nachfolger des Outdoor-Handys XP1 « Das Freiluft Blog

Einen Kommentar hinterlassen

Your email address will not be published.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.