ContourHD 1080p – Die Full HD Helm Kamera

Das Unternehmen VhoIdR präsentiert mit der ContourHD 1080p eine kompakte Helm welche Videos in Full Auflösung (1920 x 1080 Pixel) bei einer Bildfrequenz von 30fps aufzeichnen kann. Bei einem Gewicht von nur rund 120 Gramm ist das Weltklasse.

ContourHD am Helm

Man kann natürlich auch eine weniger hohe Auflösung wählen, also „nur“ HD (1280 x 720 Pixel), und kann so sogar mit 60 fps aufzeichnen.  Alle Einstellungen wie Kontrast, Belichtung, und Lautstärke des Mikrofons, können allerdings nur am PC voreingestellt werden. Die ContourHD hat keinen optischen oder elektronischen Sucher (wozu auch?), stattdessen verfügt die Kamera über zwei Laserpointer mit Hilfe derer man das ungefähre Weitwinkel Sichtfeld (110° bis 135°) einblenden kann. Mit dem auswechselbaren Akku sind Aufnahmen (auf bis zu 16 GB großen MicroSD Speicherkarten) bis zu 3 Stunden am Stück möglich.

Das Gehäuse ist Wasser-, Staub-, Schmutz-, und Schock-resistent, aber leider nicht völlig Wasserdicht. Man kann die Kamera sowohl am Kletterhelm, Fahrradhelm, Schutzbrille, Lenker des Mountainbikes, sowie vielen weiteren Gegenständen befestigen.

ContourHD

Zu den technischen Eigenschaften :

  • Abmessungen : 95 x 53 x 34 mm
  • Gewicht : 123 Gramm
  • 5 Megapixel Sensor
  • Codec : H.264 (AAC Audio)
  • Linse : 135° bei 960p und 720p, 110° bei 1080p und WVGA
  • MicroSD Speicherkarten, SDHC kompatibel, bis zu 16 GB (2 GB im Lieferumfang)

Der Preis von knapp $330 für die Version der ContourHD Kamera geht angesichts der Leistungsmerkmale völlig in Ordnung. Wie oft habe ich mir schon ein solches Teil bei den verschiedensten Outdoor Aktivitäten (Hochseilgarten, Seilrutsche, Paintball, Kart fahren, …) gewünscht? Die ContourHD wäre derzeit sicherlich meine erste Wahl.

Die einfache Contour HD Kamera (nicht Full HD) ist bereits auf Amazon.de für knapp 300 Euro erhältlich.

Via Gear Junkie

Kategorien: Foto & Video

Tags: ,,,,

3 Kommentare

  1. Passt grad wie die Faust aufs Auge passt. Gestern ist mein Kumpel Claudio von seiner 30-monatigen Weltreise heimgekommen. Letztes Jahr hatten wir ihm eine Helmkamera von Blickvang mit nach Thailand genommen. Immerhin 600 Euro hat das Set gekostet und uns am Zoll ein wenig Ärger eingebracht.

    Gestern dann ein Erfahrungsbericht von ihm und das Fazit ist schlicht ein Mangelhaft. Kontruktionsbedingte Unzulänglichkeiten, unbrauchbare Kabellängen, undichte Dichtungen, ein Netzteil, dass die Spannung vom Boardnetz einfach auf die Kamera läßt (locker mal 15 Volt bei einer Africatwin) und und und.

    Nächste Woche wird er mal vorbeifahren und reklamieren. Er hat in seinem blog noch ncihts darüber geschrieben, weil er erstmal abwarten wollte, wie kulant sich die zeigen.

    Aber es ist mehr als ärgerlich, wenn man von einem angeblichen Spezialisten etwas verkauft bekommt, was schlicht unbrauchbar ist.

  2. Das ist ja wirklich ärgerlich. Ich hoffe er hat trotzdem einige gute Videos drehen können. Ich bin mal auf sein Review gespannt.

    Was war denn das Problem mit dem Zoll?

  3. Hi,

    das ist zwar für Deinen Freund leider zu spät, aber guten Service und eine Top Beratung hab ich beim ContourHD kauf bei sport-fun-fashion.com erhalten. Würde mich auch auf die Videos freuen.

Einen Kommentar hinterlassen

Your email address will not be published.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.