Neue GPS Navigation und Tracking Lösungen

26. Februar 2010 von  
Abgelegt unter Gadgets, GPS & Outdoor Navigation

GPS Navigation und Tracking wird immer beliebter und die Hersteller stellen sich auf diesen Trend ein. Allerdings nimmt der Innovationsdrang dann doch zum Teil schon kuriose Ausmaßen an, wie folgende Beispiele zeigen.

Zanier Gloves X-Plore.XGX GPS Handschuhe

Der Hersteller Zanier präsentierte auf der diesjährigen ispo mit dem X-Plore.XGX Modell eine Tracking Lösung welche sich direkt in einen Handschuh integriert. Neben Geschwindigkeit, Entfernung und Höhenmetern wird auch die Reisezeit angezeigt und gespeichert. Natürlich wird die zurückgelegte Strecke aufgezeichnet und führt einen bei Bedarf zurück zum Startpunkt.

Die Handschuhe sind voraussichtlich im Herbst 2010 erhältlich und sollen ca. 300 Euro kosten.

Recon Instruments Alpine Goggle

Die Skibrille mit integriertem Bildschirm und GPS von Recon Instruments habe ich schon mal hier im Blog vorgestellt. Der nur 15 mm kleine Bildschirm soll dabei zur Navigation, Kommunikation und zum Abrufen von Information dienen. So kann man zum Beispiel Karten einblenden und sehen wo sich seine Freunde auf der Skipiste herum tummeln (vorausgesetzt sie verfügen auch über eine Alpine Goggle), oder die aktuelle Geschwindigkeit anzeigen.

Erhältlich ist die Skibrille voraussichtlich im Sommer/Herbst 2010 und soll rund 350 bis 450 Dollar kosten. Weitere Bilder und Informationen gibt es auf der Herstellerseite.

Tamtam Navigationstaschenlampe

Eine interessante, wenn auch etwas verrückte Designstudie zeig die Tamtam Navigationstaschenlampe. Anstatt einer Kartenanzeige auf einem Bildschirm projiziert die handliche “Taschenlampe” die Richtungsanzeigen oder die Karte auf eine beliebige Oberfläche, wie z.B. die Strasse oder eine Mauer.

Ein cooles Konzept, allerdings sieht es doch etwas komisch aus wenn man mit der Taschenlampe am helllichten Tag durch die Stadt läuft und Lichtpfeile auf die Straße vor sich wirft :) Es bleibt also fraglich ob sich ein Hersteller für diese Studie finden lässt.

(via Neuerdings)

Gewinner der Banff Mountain Film Festival Tickets

25. Februar 2010 von  
Abgelegt unter Events

Ab dem 26. Februar ist die Banff Mountain Film Festival World Tour wieder unterwegs durch Deutschland und die Schweiz. Gezeigt werden sechs Outdoorsport- und Abenteuerdokus – die besten Filme des renommiertesten Bergfilmfestivals der Welt. Von Kajaken über Klettern bis Speedflying und Mountainbiking ist alles dabei.

Die Veranstalter haben dem Freiluft Blog freundlicherweise 3×2 Tickets für eine Vorstellung eurer Wahl zur Verlosung zur Verfügung gestellt. Bis gestern konnte man am Gewinnspiel teilnehmen.

Und hier nun die Gewinner der je 2 Tickets (ermittelt durch Random.org) :

Bitte teilt mir per Email euren ganzen Namen und den Ort der Vorstellung eurer Wahl mit. Ich wünsche euch jetzt schon mal viel Spaß!

Nature’s Best – Ökotourismus in Schweden

24. Februar 2010 von  
Abgelegt unter Schweden

Unter Nature’s Best findet man das gemeinschaftliche Projekt der 3 Organisationen The Swedish Ecotourism Society, The Swedish Society for Nature Conservation, und VisitSweden, welches als Qualitätslabel für besondere Rücksicht auf Umwelt und lokale Bevölkerung im Tourismus Bereich stehen soll. Auf der Webseite kann man demnach Touren und Aktivitäten in Schweden buchen, welche für Umwelt verträglichen  Ökotourismus stehen.

6 Grundprinzipien müssen alle teilnehmenden Tour Operator für nachhaltigen Ökotourismus erfüllen :

  1. Die negativen Impakte auf die lokale Natur und Kultur müssen minimiert werden.
  2. Die lokale Wirtschaft muss unterstützt werden.
  3. Alle Aktivitäten müssen ökologisch nachhaltig gestaltet werden.
  4. Der Erhalt von Natur und Kultur muss gefördert werden.
  5. Das Wissen über die lokalen Eigenschaften und die Freude an der Entdeckung muss vermittelt werden.
  6. Qualität und Sicherheit müssen gewährleistet werden.

Die Seite ist übersichtlich gestaltet und leicht verständlich. Touren können wahlweise nach Region, bevorzugter Aktivität, oder Jahreszeit gesucht werden. Leider ist die Seite derzeit nur in Englischer und Schwedischer Sprache verfügbar.

Eine tolle Initiative wie ich finde, und sicherlich empfehlenswert für alle Schweden Fans die mehr als nur Urlaub in Skandinavien machen wollen.

(Foto : Staffan Widstrand / Swedish Ecotourism Society)

Sonim XP2.10 Spirit Outdoor Handy

17. Februar 2010 von  
Abgelegt unter Elektronische Ausrüstung

Sonim ist bekannt für seine unkaputtbaren Mobiltelefone. Mit dem XP2.10 Spirit bringt Sonim nun das jüngste seiner Outdoor Handys auf den Markt.

Das Sonim XP2.10 Spirit bring neben einem neuen achteckigem Design auch viele neue Features mit sich. Das Gehäuse besteht aus Magnesium, Gummi, Fiberglas und Nylon. Der Lautsprecher wurde zudem mit Gore-Tex überzogen. Damit entspricht die Wassertauglichkeit der IPX7 Schutzart (Schutz gegen zeitweiliges Untertauchen), außerdem ist das Gehäuse staubdicht nach IP6X Norm. Das 2 Zoll große, hochauflösende Display wird durch 1,5mm dickes, kratzfestes “Gorilla” Glas geschützt.

Im Inneren hat sich auch einiges getan, so verfügt das Spirit erstmalig über ein 3G Modul, was Mailen und Surfen im Internet nun deutlich komfortabler macht. Allerdings sehe ich in den technischen Spezifikationen keine GPS Funktion. Schade eigentlich. Nette Features sind hingegen die 3-Megapixel-Kamera mit LED-Blitz, MP3-Player und ein FM-Radio.

Zu den technischen Eigenschaften :

  • Wasserfest und staubdicht nach IP67 Schutzart
  • Stoßfest (getestet aus 2m Fallhöhe)
  • Temperaturresistent von -20°C bis +55°C
  • Tri-band GSM/GPRS/EDGE 900, 1800, 1900 MHz, sowie HSDPA 7,2 Mbps
  • Bluetooth
  • Unterstützt bis zu 8 GB große MicroSD Speicherkarten
  • Bis zu 8 Stunden Sprechzeit und 428 Stunden (= knapp 18 Tage) Standby
  • Gewicht 180g

Auch wenn Sonim behauptet ihre Handys seien unzerstörbar, so kann das doch schon mal ganz schön peinlich werden wenn ein Gerät vor laufender Kamera geschrottet wird :

Bleibt eigentlich nur noch die Frage Will It Blend? :)

Erhätlich ist das Sonim XP2.10 Spirit bei Amazon für knapp 380 Euro.

(via Basic Thinking)

Blog Vorstellung #11 : CATHOHI

16. Februar 2010 von  
Abgelegt unter Blogs

Es ist mal wieder Zeit für eine Blog Vorstellung. Unter dem komischen Namen CATHOHI schreiben Caro und Tomie über ihre Outdoor Erlebnisse. Dabei werden neben den Reiseberichten ihrer tollen Touren, auch Ausrüstung und interessante MYOG Projekte vorgestellt. Natürlich wurden die Touren auch in Bildern festgehalten. So findet man zum Beispiel eindrucksvolle Fotos aus dem winterlichen Norwegen, dem Königspfad in Schweden, oder dem West Highland Way in Schottland.

Caro und Tomie über sich und ihr Blog :

Wir sind keine Profis, sondern eher noch ein bißchen grün hinter den Ohren. Trotzdem zieht es uns immer wieder in die Natur. Viele Sachen gilt es zu probieren. Hier möchten wir euch in Zukunft über unsere Reiseplanungen sowie mit Reiseberichten, Ausrüstungstest und hoffentlich guten Fotos auf dem laufenden halten.  Auch unser gemeinsames Hobby das Geocachen soll nicht zu kurz kommen :)

Ich freue mich bereits auf weitere Berichte und tolle Fotos. Der Feed wurde selbstverständlich abonniert :)

P.S. : Die beiden standen übrigens auch schon mal Ander vom Trekking Blog Rede und Antwort.

Ältere Beiträge »