ElliptiGO – Das Jogging-Fahrrad-Ellipsentrainer-Dingens

Für diejenigen die sich nicht zwischen Laufen und Radfahren entscheiden können gibt es nun eine geniale Lösung : das ElliptiGO 3C und ElliptiGO 8S. Hierbei handelt es sich um eine Art ohne Sattel das durch elliptische Bewegungen (ähnlich wie bei einem Ellipsentrainer) angetrieben wird.

Das gibt es in zwei Ausführungen. Das 3C verfügt über eine 3-Gang-Schaltung mit welcher Steigungen bis zu etwa 5% bewältigt werden können. Zudem wiegt das 3C Modell etwa 1 kg mehr (19,1 kg gegenüber 18,1 kg) als das Top Modell 8C. Letzteres verfügt über hochwertigere Komponenten (Schaltung, Bremsen, …) und Materialien (Carbon und Aluminium) und hat eine 8-Gang-Schaltung mit der sogar Steigungen bis zu 20-30% zu schaffen sein sollen. Aber egal mit welchem der beiden Modellen man unterwegs ist, auffallen wird man auf jeden Fall:

Wieder mal ein interessantes Gerät wie ich finde. Wieso sollte man sich da noch weiter im langweiligen Fitnesscenter auf dem Ellipsentrainer ab strampeln, wenn man mit dem ElliptiGO quasi das Gleiche an der frischen Luft machen kann? Ach ja … vielleicht wegen der üppigen Preisgestaltung von knapp 1.800 US Dollar für das kleinere Modell und rund 2.500 US Dollar für das ElliptiGO 8S.

Weitere Informationen und Bilder gibt es auf der Herstellerseite.

Kategorien: Ausrüstung,Fahrrad & Mountainbike

Tags: ,,

10 Kommentare

  1. Dein Titel ist sehr kreativ, Seven ;)

    Dieses „Dingens“ sieht wirklich interessant aus, aber der Preis ist ganz schön happig. Schade eigentlich. ich finde man sollte „alternative Fortbewegungsmittel“ (also alles was keinen energiefressenden Motor hat) preislich so attraktiv machen, dass mehr Menschen darauf zurück greifen und das Auto öfter mal in der Garage lassen.

  2. Ich habe eine Probefahrt mit dem Elliptigo gemacht. In Bielefeld bei einem Händler. Total cool! Bißchen teuer aber es gibt auch eine günstigere Variante. Die hat zwar nur drei Gänge, läuft sich aber auch total gut. Nur bei Bergen ist die acht-Gänge-Version deutlich besser. Als Alternative zum Laufen, bei Knieschmerzen, total genial! Auch, wenn man nicht immer im Studio auf dem Crosstrainer stehen will. Wenn man es fährt, will man es nicht mehr hergeben. Überlege mir eins zu kaufen. Meine Rat: Einfach mal ausprobieren.

  3. Ich habe gerade das Elliptigo 8C auf der Wirtschaftsmesse in Hannover getestet. Cool! Ich bin ganz gut trainiert, aber das Elliptigo hat mich echt gefordert. Das beste ist, dass du einen tollen Trainingseffekt hast, ohne die Gelenke zu belasten. Ich hab im Fitnessstudio auf dem Crosstrainer trainiert. Was mir da aber fehlt ist die Bewegung an der frischen Luft, in der freien Natur.
    Der Preis ist ordentlich. Aber, du kriegst ein hochwertig verarbeitetes Sportgerät mit Spaßgarantie. Ein Freund von mir ist Sportmediziner. Der hat auch das Elliptigo getestet. Der sagt sogar, dass damit selbst Leute mit künstlichen Hüft- oder Kniegelenken wieder Sport betreiben können. Er will das seinen Patienten empfehlen. Also mich wird man in kürze öfter mit ´nem „Affenzahn“ um den Maschsee flitzen sehen.
    Grüße Herbert
    Ps: Übrigens, super netter Händler. elliptigo-niedersachsen.de. Mal reinschauen!

  4. Eigentlich wäre es tatsächlich ganz cool, das Crosstrainer-Prinzip an die frische Luft zu bringen. Hab so was noch nie ausprobiert und bin gerade erst darauf gestoßen, aber es sieht so aus, als könne man es nur auf geraden, gut ausgebauten Strecken ohne viel Verkehr nutze. Und vermutlich auch nur zum Sport und nicht zur normalen Fortbewegung. Richtig?
    Das macht den Preis halt doch etwas teuer, allerdings muss man für einen vernünftigen CT auch einiges hinblättern und der steht dann auch in der Wohnung rum.

    LG,Evi

    PS: Denke, ich käme auf dem Teil ein wenig albern vor…

  5. Hallo Evi,
    ich selber benutze das bike immer und nicht nur zum Sport. Probier es aus und ich denke Du wirst die Vorteile sehr schnell erkennen. Erst diese Woche wurde eine Untersuchung fertiggestellt die zeigt, das das benutzen des ElliptiGo 33% mehr Energie verbraucht wie mit dem Fahrrad. Für mich als Physio und meine Patienten sind natürlich auch noch andere Merkmale bei diesem Gerät besonders interesant. Es bietet einfach Lösungen für verschieden Problematiken sowie der Spaß kommt nicht zu kurz. Also, probier es aus.

  6. Ich habe mir das Teil bei einem lokalen Händler (Low-Rider in Köln, http://elliptigo.biz) angesehen, fand es aber für mich nicht so sonderlich sinnvoll, da ich doch lieber Fahrrad fahre. Aber als Alternative zu einem Ellipsentrainer, auf dem man immer nur das gleiche vor Augen hat, dürfte es ziemlich viel Abwechslung bringen. Ob sich dann die Drei-Gang-Variante lohnt, glaube ich nicht. Im Gegensatz zu ähnlichen Geräten wie dem FreeCross entwickelt es erstaunlich hohe Geschwindigkeiten.

  7. hermann und Marlene (69 u. 66 Jahre alt

    Wir sind begeisterte Ellitigo Fahrer oft bis zu 60km am Tag unterwegs.
    Dabei ist manche Steigung unterwegs zu bewältigen. Es macht Spaß und
    wir fühlen uns sehr wohl dabei Eine Testfahrt lohnt sich.

  8. Ich bin seit eineinhalb Jahren stolzer Besitzer
    eines 8 Gang Eliiptigo und habe festgestellt das
    es alles kann was ein Fahrrad auch kann.
    Und ein netter Nebeneffekt ist das ich noch nie so durchtrainiert
    war wie ich es mit dem Elliptigo bin.

  9. Hat jemand schon über https://www.elliptigo.de ein ElliptiGO gekauft?

    Ich interessiere mich für das ARC Modell.

    Sie sagen da, dass man eine Probefahrt machen kann, stimmt das?

    Danke in voraus für die Anworte!

Einen Kommentar hinterlassen

Your email address will not be published.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.