Gumdrop Schutzhülle für das iPhone 5 / 5S / SE im Test

Hinweis : Mit dem Erscheinen des iPhones SE ist dieser Artikel wieder aktuell. Das Gehäuse des SE ist identisch mit dem älteren 5 / 5S, so dass die vorgestellte Schützhülle auch für das SE passt.

Mittlerweile gibt es verschiedene Hersteller die sich auf besonders robuste Schutzhüllen für die neusten Smartphones spezialisiert haben, so auch . Die Drop Tech Serie bieten 360° Rundumschutz aus robustem Gummi, Polycarbonat-Rahmen und Displayschutz. Ich konnte kürzlich eine vom deutschen Distributor zur Verfügung gestellte Schutzhülle für mein iPhone 5 testen.

Das Gumdrop Case besteht aus 2 Teilen

Das Gumdrop Case für das iPhone 5 besteht im wesentlichen aus 2 Teilen, einem Polycarbonat-Rahmen mit Displayschutz, sowie einem weichen Gummi-Mantel. Ein zusätzliches Hartplastikteil welches in den oberen Teil des Gummi-Mantels eingelegt wird, soll die Linse sowie den Blitz des iPhones zusätzlich schützen. Homebutton, An/Aus-Schalter, Laut/Leise-Button sowie die Ports sind ebenfalls bedeckt, so dass Staub und Krümel keine Chance haben. Einzig die Kamera sowie Lautsprecher und Mikrophon liegen frei.

Das Einsetzen des iPhones in die Gumdrop Schutzhülle ist recht einfach: in den Polycarbonat-Rahmen einlegen und Gummi-Hülle über die Ecken stülpen. Das iPhone wird dabei vom Rahmen festgehalten. Beim Einklemmen in den Hartplastik-Rahmen habe ich aber jedes mal Bedenken, dass vielleicht Kratzer an der empfindlichen Alu Oberfläche des iPhones entstehen können. Bisher konnte ich zum Glück allerdings nichts derartiges feststellen.

In der Praxis erweist sich das Case als sehr handlich, auch wenn es recht dick aufträgt. Hier muss man wohl oder übel dem Fallschutz Tribut zollen. Dank des Gummi-Mantels in der auffälligen Autoreifen-Optik liegt das Case allerdings hervorragend und rutsch-fest in der Hand. Auch die Bedienung durch die integrierte Schutzfolie sowie die geschützten Knöpfe erfolgt weiterhin problemlos.

Den Fall Test habe ich nun selbst nicht ausprobiert, dazu hätte ich dann lieber auch ein iPhone zum Testen dazu bekommen, aber hier kann man sehen, dass das Case von Gumdrop doch schon einiges aushält:

Mir ist mein iPhone 5 einmal aus gerade mal 20 cm Höhe aus der Handytasche heraus über den Boden gerutscht, und schon hatte ich einige Kratzer am schwarzen Alu Rahmen. So was ist echt ärgerlich und wäre mit einem Case wie dem Drop Tech von Gumdrop sicherlich zu vermeiden gewesen.

Fazit

Mit der Drop Tech Serie hat Gumdrop die Outdoor Schutzhülle zwar nicht neu erfunden, aber sie ist auf jeden Fall stylischer als so manch robuste Hülle von anderen Herstellern. Die Bedienbarkeit bleibt voll erhalten und das iPhone wird optimal gegen Stürze geschützt.

Erhältlich ist die Drop Tech Serie für das iPhone 4 / 4S und das iPhone 5 / 5S / SE in Schwarz oder Schwarz/Rot zu einem Preis von 44,99 Euro. Weitere Infos gibt es unter gumdropcases.com.

Update : Bei Amazon gibt es das iPhone 5 Case bereits für nicht mal 32 Euro.

Kategorien: Elektronische Ausrüstung

Tags: ,,,

1 Kommentar

  1. Pingback: 4 Outdoor Schutzhüllen für das iPhone 5 im Vergleich « Freiluft Blog

Einen Kommentar hinterlassen

Your email address will not be published.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.