Lowa Locarno GTX Lo Wanderschuhe im Test

Mit dem Locarno GTX Lo präsentiert der bekannte deutsche Hersteller einen schicken Wanderschuh der sowohl Offroad als auch im Alltag eine gute Figur macht. Die Bergfreunde haben mir freundlicherweise ein Paar zum Testen zur Verfügung gestellt, welches die letzten Wochen häufig im Einsatz war.

Der Locarno ist auf den ersten Blick nicht direkt als klassischer Wanderschuh zu erkennen. Dabei bietet er alles was man von einem solchen Schuh erwartet: eine griffige Sohle, hohen Tragekomfort, sowie beste Wetterfestigkeit Dank Membran.

Das Obermaterial besteht überwiegend aus weichem Nubukleder welches den Locarno in Kombination mit der Gore-Tex Membran absolut macht. Um das Fußgelenk schmiegt sich ein textiler Bund. Optisch sieht der Schuh nicht zu sehr nach hardcore Outdoor Kilometerfresser aus, sondern legt mit dem seitlich dezent eingestanzten Muster und Lowa Logo, in der getesteten Farbkombination, einen sehr diskreten Auftritt hin, so dass man ihn auch problemlos im Alltag und Büro tragen kann. Dabei verzichtet der Hersteller keinesfalls auf Robustheit.

An wärmeren Tagen schwitzt man doch schon etwas im Locarno, was wohl an der Gore-Tex Membran liegt. Dafür weist der Schuh aber zuverlässig Wasser ab und hält die Füsse an regnerischen Tagen trocken. Sowohl auf Asphalt, als auch in leichtem Terrain macht der Locarno eine gute Figur. Für schweres, felsiges Gelände ist die Sohle aber wohl etwas zu weich.

Die Sohle macht insgesamt einen robusten Eindruck und ist recht abriebfest. Das Profil besitzt ordentlich Grip und bietet besonders griffige Zonen an Ferse und im Zehenbereich.

Von der Größe her fällt der Locarno normal aus, das heißt meine Standardgröße 44½ passt auch beim Lowa Schuh perfekt. Allgemein sitzt der Schuh bequem und der Tragekomfort ist, trotz recht hohem Gewicht, sehr angenehm.

Fazit

Der Lowa Locarno GTX in der Halbschuh Ausführung hat sowohl On- als auch Off-Road überzeugt. Bei mir kam er, Dank auch seines schicken Casual-Looks, überwiegend im Alltag zum Einsatz. Aber auch abseits von Asphalt hinterlässt der Locarno einen sehr guten Eindruck. Die Verarbeitung ist hervorragend, und mein Paar zeigt noch keine großen Anzeichen von Verschleiß. Mit rund 160 – 170 Euro ist der Locarno GTX sicherlich kein Schnäppchen, aber jeden Cent wert.

Hinweis
Der Lowa Locarno GTX Lo wurde uns freundlicherweise von den Bergfreunden kostenlos zur Verfügung gestellt.

Kategorien: Schuhe

Tags: ,,,

1 Kommentar

Einen Kommentar hinterlassen

Your email address will not be published.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.